|

dwt-Zelte

Jetzt auch Markisenzelte

Mit drei verschiedenen Konzepten steigt dwt bei den Markisenzelten für Caravans ein und macht aus den Schattenspendern von Thule/Omnistor und Fiamma fast richtige Vorzelte.

2021 steigt Zeltspezialist dwt aus Baunatal bei den Markisenzelten für Wohnwagen ein und bietet drei recht unterschiedliche Varianten an.

Die Variante Holiday besteht aus leichtem, lichtechtem und atmungsaktivem Trailtex-Gewebe. Sie ist in den Breiten 300 und 400 cm lieferbar, die jeweils seitlich erweiterbar sind. Ein großes zu öffnendes Panoramafenster und eine hochrollbare, wahlweise links oder rechts montierbare Eingangstür bilden das Grundelement. Weitere Segmente werden per Reißverschluss angebracht, sodass ein individuelles Vorzelt entstehen kann. Holiday-Teile passen an die Markisen von Thule/Omnistor und starten bei 1.475 Euro.

Rain Outside besteht aus beidseitig PVC-beschichtetem Polyestergewebe mit überwiegend hochfrequenz-verschweißten Nähten und soll – wie der Name schon sagt – auch stärkstem Regen trotzen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich Rain Outside zu einem einfach ausgestatteten Markisenzelt erweitern. Der Caravaner kann jedes Vorderwandmodul einzeln hochrollen und die universellen Seitenwände sowohl rechts als auch links anbauen. Rain Outside passt zu den Markisenmodellen der Marken Thule/Omnistor sowie Fiamma und kostet ab 660 Euro für vier Grundelemente.

Die leichteste Variante, Happy Sun, besteht aus Wandteilen aus abwaschbarem Mesh-Gewebe. Sie schützen vor Sonneneinstrahlung und Wind, sind in Schwarz und Weiß erhältlich und kosten ab 435 Euro. Wer sich vor unerwünschten Blicken schützen möchte, wählt sie in Weiß. Schwarze Wandteile absorbieren das Sonnenlicht und fördern die Durchsicht. Je nach Sonneneinstrahlung lässt sich das Wandteil in der Markisenblende verschieben. Alle Markisenanbauteile haben am unteren Ende reißfeste Ösen, mit denen die Wandteile schräg abgespannt werden können. Happy Sun gibt es in unterschiedlichen Breiten und eignet sich für die Markisenmodelle der Marken Thule/Omnistor und Fiamma.

Infobox

Den kompletten Beitrag zu den neuen dwt-Markisenzelten lesen Sie in Camping, Cars & Caravans 6/2021.

Redaktion
Rainer Schneekloth
Rainer Schneekloth ist Gründungsmitglied von Camping, Cars & Caravans und somit schon seit Juni 1994 mit dabei.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.