|

Subaru Levorg (2019)

Günstiger als bisher

Der neue Subaru Levorg hat einen schwächeren Motor als bisher, wird dafür aber günstiger.

Der Subaru Levorg startet mit einem neuen 2,0-Liter-Boxermotor mit 150 PS ins neue Modelljahr. Der 170 PS starke 1,6-Liter-Boxer wurde gestrichen. Dafür ist der Levorg nun ab 26.990 Euro zu haben, das sind 3.000 Euro weniger als bisher.

Der neue Vierzylinder-Sauger erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-Temp-EVAP-ISC. Er stellt ein maximales Drehmoment von 198 Newtonmeter zur Verfügung. Serienmäßig gibt es den Boxer-Benziner mit stufenloser Lineartronic-Automatik und permanentem Allradantrieb Symmetrical AWD.

Durch den Wegfall des Turboladers entfällt beim Levorg die charakteristische Hutze für die Frischluftzufuhr. Der Kombi ist 4,69 Meter lang und bietet 522 Liter Kofferraumvolumen (umgeklappt 1.446 Liter).

Neben der Einstiegsversion „Trend“ gibt es die mittlere Ausstattung „Active“ (ab 29.990 Euro) sowie die neue Top-Version „Exclusive“ (ab 34.990 Euro). Die maximale Anhängelast beträgt immer 1.500 Kilogramm.

Redaktion

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kennen Sie die schon?

111 interessante und aufregende Plätze für Camper