Campingpark Haddorfer Seen

Ein halbes Hundert erfolgreich

Mit einer Kiesgrube fing alles an. Durch die Tiefenentsandung entstanden in Haddorf mehrere Baggerseen, die in den 50er- und 60er-Jahren gerne auch von Urlaubern als freie Badeseen genutzt wurden. Um das „wilde“ Baden und Campen in geordnete Bahnen zu lenken, kam die Gemeinde Wettringen nicht daran vorbei, aktiv zu werden. So übernahm sie schließlich die Trägerschaft für den neuen Campingplatz „Haddorfer Seen“.

Am 13. Mai 1967 wurde der Platz offiziell eröffnet mit 300 Zeltplätzen, aber noch ohne Sanitärgebäude und große Infrastruktur. Im Laufe der 50 Jahre hat sich der Campingplatz weiterentwickelt zu einem modernen, klassifizierten Vier-Sterne-Campingpark mit 400 Standplätzen für Jahrescamper und 150 Stellplätzen für Touristikcamper. In den vergangenen drei Jahren hat die Gemeinde Wettringen als Eigentümerin des Platzes erneut erheblich in den Platz investiert.

Unter anderem wurde im Jahr 2015 ein neues modernes Sanitärgebäude errichtet. Gleichzeitig wurde der Campingpark um weitere 62 Komfort- und Premium-Standplätze in Richtung des Badesees erweitert. Für das Jahr 2018 ist der Neubau eines weiteren Sanitärgebäudes vorgesehen.

Campingplatz-Info: Campingpark Haddorfer Seen, Haddorf 59, 48493 Wettringen, Tel.: 05973/2742

2017-07-28T15:06:37+00:00 Camping X, Tipps & Termine|Kommentare deaktiviert für Campingpark Haddorfer Seen