3 Camps im Westallgäu

Kraft tanken

Würziger Duft nach Heu und Wiesenkräutern liegt in der Luft. Viehweiden, Wälder, Bauernhöfe und malerische Städtchen dominieren die hügelige Voralpen-Landschaft. Im Gegensatz zum häufig überlaufenen Ostallgäu rund um die Königsschlösser lockt das westliche Allgäu mit seiner weiten, von Weihern und kleinen Badeseen durchsetzten lieblichen Landschaft. Eher Naturliebhaber kommen in jene Region, in der die Zeit mancherorts stehengeblieben scheint und sich wunderbare Ruhe ausbreitet.

Und Genussmenschen, die entlang der Allgäuer Käsestraße reisen. Hier bieten Sennereien, meist Familienbetriebe, nicht nur in Hofläden ihre Produkte von Buttermilch über Brie bis zu Raclette-Käse an, sie laden auch zum Verkosten ein. In einigen Käsereien machen Besucher eine Führung. Oder schauen wenigstens durch große Fenster in die Produktionsräume.

Abseits des Touristen-Rummels am Bodensee, dem westlichsten Punkt des Westallgäus, erfrischen sich die Urlauber rund um Isny, Scheidegg und Wangen in kleinen Badeseen. Keine überfüllten Strandbäder, dafür bieten einfache Liegewiesen und Kiesstrände erholsamen Aufenthalt. Eine große Auswahl an Wander- und Radwegen führt hinauf bis auf mehr als 1.000 Meter über N. N.

 

 

Niedersonthofen

Am anderen Ende des Niedersonthofener Sees übernachten Caravaner auf dem lang gestreckten Camping Zeh am See. Durchreisende stellen sich auf den geschotterten, kleinen Stellplatz gegenüber der Camping-Gaststätte vor der Schranke. Das moderne Sanitärgebäude dürfen sie mitbenutzen. Mehr Platz bieten die Wiesen-Parzellen auf dem Campinggelände, das auch viele Dauercamper prägen. Nur ein paar Schritte laufen Camper zu Kiesstrand und Liegewiese am See, zu denen ein öffentlicher See-Rundweg führt.

Campingplatz-Tipp:

Camping Zeh am See, Burgstraße 27, 87448 Niedersonthofen. Geöffnet: Ganzjährig. 60 Plätze auf Schotterrasen. Gebühr: ab 20 €. Langgestrecktes Campinggelände mit Zugang zum Kiesstrand und Liegewiese am See über öffentlichen See-Rundweg, freies WLAN, Kiosk, Restaurant, neues Sanitärgebäude, Haltestelle 200 m, Restaurants 500 m, Ortsmitte 500 m.

 

2017-10-18T14:21:11+00:00 Camping X, Camping-Check, Teaser Startseite 2|Kommentare deaktiviert für 3 Camps im Westallgäu