|

Over the Moon im Skigebiet

Übernachtung mit Blick auf den Mont Blanc

"Was auf über 2.000 Meter passiert, bleibt auf 2.000 Meter." Im französischen Skigebiet La Plagne erleben Wintersportler eine außergewöhnliche Nacht im luxuriösen Pistenbully-Hotel – Sternegucken inklusive.

Im französischen Skigebiet La Plagne im Département Savoie übernachten Wintersportfreunde in einem zum Hotelzimmer umgestalteten Pistenbully am Berg. Das Angebot nennt sich „Over the Moon“ und bietet Gästen des Pistenbully-Hotels einen tollen Service: Um 21 Uhr holt ein Chauffeur die Übernachtungsgäste am Treffpunkt Plagne Bellecôte ab. Dann geht die Reise im Val d’Arpette auf 2.400 Meter Höhe zum Pistenbully-Hotel mit Blick auf den höchsten Berg der Alpen, den Mont Blanc.

Hoch oben über dem Tal befindet sich der  luxuriös ausgestattete Pistenbully mit Panorama-Fensterscheiben zum Sternegucken, Heizung, TV und W-Lan. In der Suite gibt es neben dem Zwei-Personen-Bett programmierbare LEDs, ein Heimkino, Kaffee- und Tee-Automaten sowie eine Mini-Bar. Direkt neben dem kuschligen Doppelbett mit Felldecke steht eine gut gekühlte Flasche Sekt, zum Naschen gibt es Macaroons, im separaten Badezimmer in einem nahe gelegenen Gebäude lockt der Whirlpool. Eine besondere Überraschung ist die Love-Box. Was sie verbirgt, müssen die Gäste selbst herausfinden.

Um 8 Uhr am nächsten Morgen holt der Chauffeur die Gäste wieder ab. Auf der Piste starten die Gäste in den Skitag. Das Angebot wurde mit dem Tourism Innovation Award 2018 ausgezeichnet und kostet 320 Euro für  zwei Personen inklusive Transport und Frühstück.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION