|

Waldcamping Brombach

Lust auf Leben...

...so lautet das Motto auf Waldcamping Brombach: Musik-Workshops, Bierseminare, geführte Wanderungen, Freiluft-Veranstaltungen, Kinderanimation und Badespaß mit all seinen Facetten.

Weitläufige, sonnenbeschienene Wiesen, schattige Oasen, Plätze zum Toben und beschauliche Horte der Ruhe – 19 Hektar machen’s möglich. Umgeben von rauschenden Wipfeln, auf weichen, gewundenen Pfaden, den ätherischen Geruch der Nadelbäume in der Nase.

Susanne Fügl leitet bei Waldcamping Brombach die Geschicke des Unternehmens in zweiter Generation. Ihr zur Seite steht Claudia Hergarten, die noch bis vor einem Jahr ein interessantes Geschäftsmodell verfolgte: Sie arbeitete als Springer, half auf solchen Campingplätzen aus, die aus Urlaubs- oder Krankheitsgründen personell unterbesetzt waren. Auf dem Bayerischen Campingtag in Bad Windsheim lernten sich die beiden Frauen schließlich kennen – eine „folgenschwere“ Begegnung: Seit Juli 2014 arbeitet Claudia Hergarten als Geschäftsführerin auf dem Waldcamping Brombach. Ideen entwickelt das Power-Paar gemeinsam.

Schlendert man über den Platz, fällt auf: Neben den Caravans und Reisemobilen sind immer wieder kleine Enklaven mit dorfähnlichem Charakter angelegt. Waldcamping Brombach setzt voll auf moderne Vermietobjekte: Campingfässer, Pods, windschiefe Trolls – Hexenhäuschen direkt aus der Welt Grimms entsprungen –, Zirkuswagen, auch als Roulotte bekannt.

Vor 35 Jahren, als der Platz entstand, sah dies noch etwas anders aus. Neben seinem europaweit führenden Campingartikelversand begann damals Fritz Berger mit dem Bau von Campingplätzen. Sein zweiter war Waldcamping Brombach. Den etablierte er zusammen mit Susannes Fügls Vater, Ernst Berger – damals der einzige Platz in der Region – mitten im Wald in einem von Landwirtschaft geprägten, wasserarmen und seenlosen Landstrich. Die Gemeinde stellte ihnen ein Waldgrundstück mit langjährigem Erbbaurecht zur Verfügung. Das clevere Gespann wusste von der Idee, ein Seengebiet als Wasserspeicher mit einer späteren touristischen Nutzung im Süden von Nürnberg entstehen zu lassen. Trotzdem war der Platz zu Anfang von Dauercampern geprägt. Der Trendwechsel zum Touristencampingplatz dauerte einige Jahre.

So richtig begann es zu brummen, als der Große Brombachsee im Jahr 2000 geflutet wurde. Nach dem Tod von Fritz Berger übernahm der Kompagnon seine Anteile. Seit fünf Jahren ist Susannen Fügl Kopf des Unternehmens, zu dem auch noch ein 60-Betten-Hotel gehört.

Zum See muss man einen Fußmarsch von 15 Minuten einplanen, der Weg führt durch den Wald. Es geht auch per Auto, denn an jeder Freizeitanlage am Brombachsee findet der Camper neben zahlreichen Parkmöglichkeiten saubere Liegewiesen und Badestrände. Susanne Fügl erwägt dennoch einen kostenlosen Shuttle einzusetzen. Der See mitsamt der gesamten fränkischen Seenlandschaft ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für den Ballungsraum Nürnberg. Zu den Freizeitangeboten zählen unter anderem Wassersport einschließlich Baden, Segeln, Wind- Kitesurfen sowie Rundfahrten mit dem Trimaran MS Brombachsee.

Pleinfeld gilt als Tor zum Altmühltal und die Gäste wissen die Vorzüge der Infrastruktur zu schätzen: In direkter Nachbarschaft befindet sich das Freibad Pleinfeld (300 Meter), die Sommerrodelbahn mit Erlebnispark, den Abenteuer-Wald Enderndorf und die prachtvolle Barockstadt Ellingen. An regnerischen Tagen lohnt sich ein Ausflug ins nahe gelegene Treuchtlingen zur Altmühltherme. Tagestouren nach Nürnberg, ins Playmobilland Zirndorf oder ins Legoland Günzburg zählen für viele Gäste zum Pflichtprogramm.

Infos

Waldcamping Brombach, Pleinfeld
Adresse: Waldcamping Brombach, Sportpark 13, 91785 Pleinfeld, Tel.: 09144/608090, www.waldcamping-brombach.de

Redaktion
Rainer Schneekloth
Rainer Schneekloth ist Gründungsmitglied von Camping, Cars & Caravans und somit schon seit Juni 1994 mit dabei.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION