|

Camping Monte Kaolino, Hirschau

Bretterfreunde

Eigentlich ein Tagebau, hat sich um den berühmten Quarzsandberg „Monte Kaolino“ eine Erlebnis- und Freizeitregion entwickelt, die ihresgleichen sucht.

Camping an der Sanddüne, das klingt für einen Campingplatz mitten in der Oberpfalz zunächst doch recht ungewöhnlich. Doch der weiße Berg macht es möglich. Der Monte Kaolino besteht aus geschätzten 35 Millionen Tonnen Quarzsand und ragt etwa 120 Meter hoch aus der Umgebung. Der Quarzsand war lange Jahre Restprodukt der Porzellanerde- oder Kaolingewinnung in Hirschau.

Das Freibad befindet sich am Fuß des Sandbergs.

Sandboarden ist heute der größte Spaß am Berg und mit einem Lift überwindet man die Höhenmeter spielend. Am Fuße des Berges arrangiert sich ein großer Campingplatz um das Freizeit-Dünenbad.

Sommerrodelbahn, Abenteuerspielplatz, Hochseilgarten und der Farbenwald bringen Abwechslung und Freizeitspaß.

Wem das Wedeln noch nicht aufregend genug ist, der probiert sicherlich den Monte Coaster – die erste Achterbahn der Welt, die auf Sand gebaut ist. Auf einer rasanten, etwa 1.000 Meter langen Strecke mit Wellen, Steilkurven, Jumps und dem 360-Grad-Panoramakreisel geht es schwungvoll ins Tal. Die dahinter installierte Fotoanlage mit Geschwindigkeitsmessung bringt zusätzlichen Spass ins Spiel.

Wie ist es aber ums Camping bestimmt? Hinsichtlich Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft polarisieren die Meinungen – von Noten Eins bis Sechs. Offenbar hängen die Befindlichkeiten des Personals stark von der Tagesform ab.

Camping Kaolino fasst 200 Touristenplätze auf einer Fläche von fünf Hektar. Es handelt sich um einen städtischen Campingplatz, teils an einem angrenzenden Mischwald, teils geneigtes Wiesengelände. Unmittelbar daneben befindet sich das Freizeitzentrum.

Das Dünenbad mit Sport- und Erlebnisbecken vermittelt Strandfeeling pur. Eine Sonnenterrasse sowie Entspannung bei leiblichen Genüssen komplettieren das Gefühl von Urlaub mit Karibikflair.

Neben Sand und Wasser verfügt der Park noch über weitere Attraktionen, beispielsweise den Waldhochseilgarten. Auf vier Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sind unter den Baumkronen Übungen zu bewältigen und Hindernisse unter fachmännischer Anleitung zu überwinden.

Der Freizeitpark Monte Kaolino ist etwas für Abenteurer, Kinder und Jugendliche. Senioren, das zeigt die Bewertung von 3,17, gehören nicht unbedingt zur Zielgruppe.

Infos:
Camping Monte Kaolino
Wolfgang-Droßbach-Str. 114,
92242 Hirschau, Tel.: 09622 – 81502
www.montekaolino.de

Sport & Fun: vom Hochseilgarten über Segway bis zur Achterbahn auf Sand.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION