|

Städtetipp Monschau

Die Tuchstadt

Die Tuchindustrie machte Monschau einst in der ganzen Welt berühmt. Diese Blütezeit ist lange vorbei, die Stadt an der Rur hat jedoch ihr Erbe bewahrt.

Wer der Hektik des Ballungsraums Köln-Aachen entgehen und Ruhe finden möchte, schlägt den Weg in die Eifel ein. Dort gibt es so viel Natur, dass sogar ein Nationalpark eingerichtet wurde. Hier findet sich auch das Städtchen Monschau. Das kuschelt sich an die Hänge des Flusses Rur und heißt Camper auf dem Campingplatz Perlenau willkommen.

Altstadt mit viel Fachwerk

Von hier aus sind es 2,3 Kilometer entlang des Perlebachs und der Rur bis in die Altstadt – dorthin, wo sich die vielen Fachwerkhäuser mangels Platzes dicht an dicht kuscheln. Wer die Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen möchte, folgt in erster Linie der Laufenstraße. An der reihen sich die wichtigsten Stätten.

Einen gelungenen Einstig markiert der Besuch der Evangelischen Stadtkirche, Laufenstraße 6. Ihr Bau, eröffnet wurde sie am 16. August 1789, ist verbunden mit der Blüte der Produktion von Feintuch, besonders aber mit der lutherischen Theologen- und Tuchfabrikantenfamilie Scheibler. Interessantes Detail der Kirche: Die Turmspitze gehörte einst zur Friedenskirche in Köln-Mülheim. Ein Eisgang des Rheins im Jahr 1784 zerstörte das Gotteshaus – danach wurde die Spitze in Monschau wieder verbaut.

Besagter Tuchfabrikant Scheibler hat gleich nebenan in der Laufenstraße 10 ein prächtiges Patrizierhaus – eine multifunktionale Villa – errichtet. Das Rote Haus gilt heute als Wahrzeichen der Stadt und diente ursprünglich als Stammsitz der Familie, Kontor und Fabrikationsstätte.

Bildergalerie

Camping Perlenau

Camping Perlenau, Perlenau 7/An der B 258, 52156 Monschau, Tel.: 02472/4136, www.monschau-perlenau.de

Der Platz am Perlebach bietet naturnahes Camping im Eifelwald. Das naturbelassene Gelände bietet moderne Einrichtungen und ein kleines Café. Er ist als Ferien- wie auch Durchgangsplatz geeignet. Vergleichspreis: 27 Euro.

Infobox

Den kompletten Städtetipp „Monschau“ lesen Sie in Camping, Cars & Caravans 6/2020.

Redaktion
Claus-Georg Petri
Claus-Georg ist seit 1995 bei Camping, Cars & Caravans und ist Experte für Reisen und Hintergründe und alles Mögliche.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION