|

Tipp des Monats Januar

Tirol Camp in Fieberbrunn - Komfortzone am Berg

Das Tirol Camp Energiebrunnen in Fieberbrunn ist ein Eldorado für Camper, Wanderer und Skifreaks. Der 5-Sterne-Campingplatz zeichnet sich durch hohen Komfort inmitten der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen aus. Von völliger Entspannug in der Sauna bis hin zu Action auf Skipisten wird hier alles geboten.

Hoch oben an der Buchsteinwand leuchtet das Wahrzeichen des Pillerseetales weit ins Land. Ein guter Grund für manchen Urlauber, gleich den ersten schönen Sonnentag für einen Ausflug zum Jakobskreuz zu nutzen. Das imposante Bauwerk mit seinen vier Aussichtsplattformen bringt es immerhin auf 29 Meter und da es bereits 1.456 Meter Seehöhe zu bieten hat, ist der Ausblick über das Pillerseetal und die umgebende Bergwelt nicht zu toppen. Wer nun Adleraugen oder ein Fernglas besitzt, kann sogar seinem Caravan aufs Dach schauen, wenn er weit unten im Tal, am Rande von Fieberbrunn, auf dem Tirol Camp steht.

Zentral zwischen Kitzbüheler Alpen, Kaisergebirge und Loferer Steinberge liegt Fieberbrunn an einigen der schönsten Pisten und Loipen Tirols.

Wellness- oder Aktivurlaub

Und dieser Platz ist mehr als nur eine Randnotiz wert. Wer vor 20 oder 25 Jahren schon mal dort sein (Vor-)zelt aufgeschlagen hat, kam bereits damals ins Schwärmen. Die Lage ist perfekt, die Parzellen waren großzügig und auch sonst hat so ziemlich alles gestimmt. Doch das, was den Camper heute erwartet, verlangt gewiss zwei Sterne mehr. Die rund 250 Parzellen auf dem Terrassenplatz bieten mit 90 bis 110 Quadratmetern zwar nicht das Maximum an gesuchtem Platz, doch mit Wasser, Abwasser, Gas und TV so ziemlich die perfekten Bedingungen für einige gemütliche Tage am Fuße hoher Berge.

Die Nachbarschaft zu den Bergbahnen Fieberbrunn sorgt nicht nur im Winter für ideale Outdoorerlebnisse – sie bietet in der kalten Jahreszeit den direkten Zugang zu über 270 Pistenkilometern und dem berühmt-berüchtigten Skizirkus Saalbach- Hinterklemm –, sondern im Sommer auch zu einem Wanderparadies für große und kleine Pillerseetalentdecker. Führt die Bahn hinauf zu den Streuböden, geht es von dort, begleitet von traumhaften Ausblicken zum Wildseeloder, einem der schönsten Ziele in der Umgebung.

Herrlich warmes Wasser drinnen und draußen bietet das Tirol Camp seinen Gästen zu jeder Jahreszeit. Im Winter eine toller Ausklang nach einem erlebnisreichen Skitag mit vielen Pistenkilometern.

Schmankerl aus der Region

Bergwandern gehört auch zu den Leidenschaften von Karin Klausner, die seit vielen Jahren gemeinsam mit ihrem Team dafür sorgt, dass sich die Campinggäste wohlfühlen. Der kleine Laden im Empfangsbereich hält vieles von dem bereit, was man täglich so braucht. Zu den Supermärkten in Fieberbrunn ist es nur ein Katzensprung und wer möchte, kann sich im platzeigenen Restaurant beim Frühstück verwöhnen lassen. Und dieses Angebot gilt natürlich den ganzen Tag über. Eine breit gefächerte Speisekarte, auch mit Schmankerln aus der Region, liegt ebenso bereit wie für die Kleineren eine eigene Kinderspeisekarte. Da kann man es sich als ganze Familie gut gehen lassen.

In der Hauptsaison täglich ab 11.30 Uhr und in der Nebensaison ab 16 Uhr außer Montag. Nicht ohne Grund ist das Team um Karin Klausner besonders stolz auf den rund 1.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich „Energiebrunnen“. Da gibt es so ziemlich alles, was das Herz kleiner und großer Erholungssuchender begehrt. Dazu gehört das Panoramabad mit beheiztem Hallenbecken und dem Ganzjahresfreibad. Die Seele baumeln lassen wird großgeschrieben. Nicht zuletzt in der großzügigen Saunalandschaft mit sechs unterschiedlichen Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Solestollen und vielem mehr. Nach einer langen Wanderung oder einem Skitag sind die angebotenen Massagen ein besonderer Genuss.

Das Restaurant bekommt von den Gästen Bestnoten für Speisen und Freundlichkeit. Die Einrichtung ist gelebtes, gemütliches Tirol. Die Speiesen sind typische Spezialitäten der Region.

Tirol Camp Fieberbrunn: Von Camping bis Glamping

Etwas nicht Alltägliches ist auch das neue Angebot „Wellness für 2“. Schöner kann der Urlaub für Paare kaum sein. Der Nachwuchs kann sich in dieser Zeit auf den Spielplätzen austoben. Neben dem wöchentlichen Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie hat der Kinderclub sein eigenes Wochenangebot. Dazu gehören neben der Trampolinanlage viele weitere Sport- und Spielangebote. Die Teenies können sich mit Gleichaltrigen im coolen Chill-Bus treffen oder sich beim Freischach, Tischtennis, Billard und auf der Slackline messen. Mit der Zeit gehen ist auch die Devise bei der Gestaltung neuer Stellplätze.

So wird dem steigenden Komfortbedürfnis mancher Caravanfreunde mit den Deluxe- Stellplätzen Rechnung getragen. Hier steht jeder Parzelle ein eigenes Sanitärhäuschen direkt am Stellplatz zur Verfügung. „Glamping“ lässt grüßen. Wer es noch einen Schuss „mondäner“ mag und vielleicht einmal auf den geliebten Caravan verzichten möchte, der kann es sich in einem der Appartements beziehungsweise Doppelzimmer gut gehen lassen. Auch damit kann der Platz dienen. Modern, zweckmäßig und mit einem Schuss Luxus, so wie eigentlich alles im Tirol Camp „Energiebrunnen“.

Ein tolles Abenteuer bei Tag und Nacht ist die Flutlicht-beleuchtete Rodelbahn in Hinterklemm.

Infobox

Den vollständigen Test lesen

Den vollständigen Tipp des Monats zum Tirol Camp Energiebrunnen in Fieberbrunn, mit allen Informationen zum Platz, unserem Testurteil und den Meinungen der Campinggäste lesen Sie in Camping, Cars & Caravans 12/2021.

Kontakt

Tirol Camp Energiebrunnen
Lindau 20, A-6391 Fieberbrunn
Tel.: 0043/5354/56666-0
office@tirolcamp.at
www.tirol-camp.at

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kennen Sie die schon?

111 interessante und aufregende Plätze für Camper