Caravan2018-06-28T12:56:37+00:00

Testberichte

ZUR RUBRIK >>
  • Buerstner Averso Plus 500 TS

Bürstner Averso Plus 500 TS im Profitest

11, Juni, 2019|Kommentare deaktiviert für Bürstner Averso Plus 500 TS im Profitest

Mehr Schlafplatz bei gleicher Länge – das Hubbett im Caravan hat seine ganz eigenen Vor- und Nachteile. Jetzt im Profitest: der Bürstner Averso Plus 500 TS.

  • Dethleffs Nomad (2020)
  • Dethleffs Nomad (2020)
  • Dethleffs Nomad (2020)

Dethleffs Nomad (2020)

10, Juni, 2019|Kommentare deaktiviert für Dethleffs Nomad (2020)

Mit einem neuen Interieur will der Nomad modernes Wohnambiente für alleinreisende Paare anbieten.

  • Mink Camper
  • Mink Camper
  • Mink Camper

Mink Camper

6, Mai, 2019|Kommentare deaktiviert für Mink Camper

Der Mink Camper kann in Island gemietet werden. Auch ein Verkauf des Teardrop-Caravans ist geplant.

  • Tiny Houses 2019

Tiny Houses voll im Trend – ein Ersatz für den Caravan?

23, April, 2019|Kommentare deaktiviert für Tiny Houses voll im Trend – ein Ersatz für den Caravan?

Der Trend zum Wohnen auf wenigen Quadratmetern kommt eigentlich aus Amerika. Aber auch in Deutschland findet die Tiny-House-Bewegung immer mehr Anhänger. Aber sind sie ein Ersatz für den Caravan?

Neuheiten

ZUR RUBRIK >>
  • Dethleffs Nomad (2020)
  • Dethleffs Nomad (2020)
  • Dethleffs Nomad (2020)

Dethleffs Nomad (2020)

10, Juni, 2019|Kommentare deaktiviert für Dethleffs Nomad (2020)

Mit einem neuen Interieur will der Nomad modernes Wohnambiente für alleinreisende Paare anbieten.

Wohntest

ZUR RUBRIK >>
  • Dethleffs C’joy 480 QLK

Dethleffs C’joy 480 QLK im Test

21, Februar, 2019|Kommentare deaktiviert für Dethleffs C’joy 480 QLK im Test

Der Dethleffs C’joy 480 QLK ist eine günstige Alternative für Familien, die einen unkonventionellen, kompakten Reisecaravan suchen.

  • Wohntest Fendt Saphir 560 SKM

Wohntest Fendt Saphir 560 SKM

12, Februar, 2019|Kommentare deaktiviert für Wohntest Fendt Saphir 560 SKM

Ist der Fendt Saphir 560 SKM ein echter Familiencaravan? Das soll der Wohnwagen-Wohntest mit einer vierköpfigen Familie klären.

  • Wohntest Eriba Living 560

Wohntest Eriba Living 560

12, Februar, 2019|Kommentare deaktiviert für Wohntest Eriba Living 560

Ist der Eriba Living 560 ein guter Familiencaravan? Das soll der Wohnwagen-Wohntest mit einer fünfköpfigen Familie klären.

Drei Familiencaravans im Vergleich

29, November, 2017|Kommentare deaktiviert für Drei Familiencaravans im Vergleich

Der passende Grundriss für Kinder will gut überlegt sein. CCC hat drei verschiedene Varianten im Sommer auf Wohntest geschickt. Die Grundrisse von Bürstner, Knaus und Weinsberg in der Bildergalerie.

  • Wohntest Eriba Exciting Edition 60

Eriba Exciting 505 „60 Edition“ im Test

31, Oktober, 2017|Kommentare deaktiviert für Eriba Exciting 505 „60 Edition“ im Test

Das Jubiläumsjahr bei Eriba geht zu Ende und damit auch die Zeit der Sondermodelle. Noch bis Januar sind sie zu haben. Familie Böwing hat den Exciting 505 getestet.

Leben mit neuem Stil

7, Juni, 2017|Kommentare deaktiviert für Leben mit neuem Stil

Wohntest: Knaus Lifestyle 550 LK- Leben mit neuem Stil Unser erster Kontakt mit dem Lifestyle [...]

Caravan – was macht einen Wohnwagen aus

Der Caravan oder Wohnwagen ist für die Einen Freiheit auf Rädern, die Andern, nun, die interessieren uns jetzt nicht.  Wie der Begriff Wohnwagen schon sagt, dient ein Wohnwagen zwei Dingen – dem Wohnen und dem Fahren, also dem Reisen. Je nach Auslegung der Urlaubsform kann ein Wohnwagen unterschiedlich ganz gestaltet sein.  Ein Urlauber, der seinen Caravan zwei mal im Jahr für mehrere Wochen an einen Ort zieht, kann bei der Größe aus dem Vollen schöpfen und das Wohnen in den Vordergrund stellen. Ein Camper, der gern viele Orte besucht und viel fährt, wird das Wohnen dem Reisen überordnen und in der Regel lieber kompakt mit einem kleineren Wohnwagen unterwegs sein.

Grundsätzlich hat heutzutage jeder Wohnwagen Schlafmöglichkeiten, Küche, Bad und Sitzgruppe. Der technische Standard reicht dabei von der umbauten Matratze auf nicht einmal sechs Quadratmetern bis zur elf Meter langen Luxusherberge im LKW-Format mit allem erdenklichen Komfort von der Warmwasser-Zentralheizung bis zur Klimaanlage und Großbild-Fernseher samt Soundsystem.

Die Grundrisse unterscheiden sich im Wesentlichen nach der Zahl und Gestaltung der Schlafplätze. Sind Einzel- oder Doppelbetten gefragt, braucht es ein Kinderzimmer mit Stockbett? Kein Problem, das ist  alles zu haben. Wie dann der Wohn-, Koch- und Badbereich ausgelegt sind, ergibt sich aus der Größe des Wagens und den individuellen Ansprüchen der Camper. Findet das Leben überwiegend draußen im Vorzelt statt oder ist eine komfortable Sitzgruppe unabdingbar? Soll das Bad eine separate Dusche haben oder reicht das Waschbecken neben der Kassettentoilette aus? Ist tägliches Kochen angesagt, sollten es schon mindestens ein Dreiflamm-Kocher mit Platz für große Töpfe und ein 140-Liter-Kühlschrank sein. Wer lieber essen geht oder allabendlich grillt, kommt womöglich mit dem Zweiflammkocher über einem 40-Liter-Kühlschrank leicht aus. All das zeigt, vor der großen oder kleinen Freiheit auf Rädern steht die Freiheit der Wahl, wie das eigene Campingleben aussehen soll.