|

Knaus Tabbert

48 Volt-Bordnetz für Wohnwagen

Knaus Tabbert und Bosch entwickeln ein 48 Volt-Bordnetz für Wohnwagen.

Knaus Tabbert und die Bosch Engineering GmbH haben eine umfassende Zusammenarbeit vereinbart. Ziel ist die Entwicklung eines 48 Volt‐Bordnetz-Systems, um die Autarkie von Wohnwagen zu verbessern. Caravaner sollen damit künftig deutlich länger als bisher ohne externe Stromquelle an entlegenen Orten stehen können. Zudem gilt ein 48 Volt‐Bordnetz als Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur E‐Mobilität und ist auch für Reisemobile vorstellbar.

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel