|

Fendt Diamant (2021)

Neue Facetten

Zum 50-jährigen Jubiläum schenkt sich Fendt einen neuen Diamant, der vor allem mit seinem Heck für Aufsehen sorgt.

Fendt hat sich zum 50sten selbst ein Geschenk gemacht. Nach fast drei Jahren Entwicklungszeit gibt es ein neues Heck in der Caravan-Welt, das auf Europas Straßen für Furore sorgen wird. Dieses Heck ziert den neuen Diamant, der nun wieder das Paradepferd im Fendt-Programm sein wird und den Brillant ersetzt. LED-Bänder geben diesem ein ganz besonderes Aussehen, seitlich laufen LFI-Formteile hoch zum Dach. Und durch ein schwarzes Unterteil bekommt alles die besondere Höhe. Apropos Höhe: Fendt setzt beim Diamant mit einer Stehhöhe von 198 Zentimetern einen neuen Standard.

Paket "50 Jahre Fendt-Caravan"

Aber nicht nur das auffällige Heck ist neu. Mit elegantem Schwung und feiner Kante wurde auch die Front neu gestaltet und auch das gesamte Interieur ist neu. Geblieben ist nur das klassische Hammerschlagblech an der Seitenwand und der Holzboden, scheint es. Und was ist mit dem Dach?

Hierfür gibt es die Sonderausstattung Diamant „Paket 50 Jahre Fendt-Caravan“. Da ist ein hagelfestes GfK-Dach enthalten und gleich mit der Dachklimaanlage Aventa Comfort von Truma verziert. Innen sitzt man dann in den großen Rundsitzgruppen auf dem Echtlederpolster Zingst. Das passt hervorragend zum elegant dunklen Bicolor-Look des Mobiliars. Hier ersetzt eine dunkler Holzton den Vorgänger Braun und setzt dazu den starken Kontrast mit glänzenden Flächen in Weiß. Feiner Blickfang ist die neue, hinterleuchtete Küchenrückwandverkleidung in Glas-Optik. Die Sitzgruppe bietet zwei höhenverstellbare Kopfstützen.

Bildergalerie

Umfangreiche Ausstattung

Die Ausstattung der Diamanten ist wie schon immer sehr umfangreich. Um nur das Wichtigste zu erwähnen seien hier stellvertretend der Backofen mit Grillfunktion, Klima-Komfortschaum-Matratzen, die Panoramadachhaube Skylight mit Beleuchtung sowie das komplexe Heizsystem mit elektrischer Fußbodentemperierung, smart steuerbar mit der iNet Box, genannt.

Den Fendt Diamant 2021 gibt es in drei Grundrissen. Die Preise in Deutschland sind bis 31. Dezember noch mit 16 Prozent Mehrwertsteuer beaufschlagt, sodass der 560 SF 34.800 statt 35.700 kostet, der 560 SG liegt bei 34.702 und der 650 SG bei 38.601 statt 39.600 Euro.

Mehr Informationen zu den Wohnwagen-Neuheiten der kommenden Saison finden Sie vom 6. bis 20. September 2020 bei den CamperWeeks – der neuen Online-Schau von Camping, Cars & Caravans, Reisemobil International und CamperVans.

Jetzt anmelden und dabei sein!

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren!

+ GRATIS-Heft >>