|

Sprite Cruzer 520 SR

Alles in Kunststoff

Der britische Hersteller Sprite treibt die holzfreie Konstruktion seiner Wohnwagen voran – Topmodell der kommenden Saison ist der Cruzer 520 SR.

Sprite treibt die holzfreie Konstruktion seiner Wohnwagen voran, ersetzt Holz durch ein komplett wasserfestes Produkt auf Polyurethanbasis und beplankt die Karosserie mit GfK. Bei Dach-, Vorder-, Rück- und Seitenwänden gilt dies nun auch für die Innenseite der Konstruktion.

Der neue Cruzer 520 R bietet einen modernen Grundriss mit dem Bad als Raumteiler zwischen Wohnen und Schlafen.
Foto: Hersteller

Neben den technischen Verbesserungen bieten die Sprite-Caravans Verbesserungen im Detail. Auffällig außen sind die neue LED-Leuchten, das Dekor und die Griffe in Chrom. Innen wurden die Deckenlampen durch Leuchtleisten mit LEDs ersetzt und zudem sind die Küchen ab sofort mit Kühlschränken der Dometic-Serie 8 ausgestattet.

Neues Topmodel ist der Cruzer 520 SR, der auf knapp sechs Metern drei Räume bietet: vorn den Wohnraum mit Sitzgruppe, Küche und TV-Möbel, mittig der Toilettenbereich mit WC, Waschbecken und Dusche und im Heck das Schlafzimmer mit Queensbett.

Vom Cruzer gibt es fünf Modelle ab 23.000 Euro. Der Alpine Sport umfasst vier Varianten ab 18.295 Euro. Jeder Sprite verfügt über eine sehr ordentliche Basisausstattung: von den Leichtmetallfelgen übers Heki bis hin zum Warmwasser. Durch den Brexit und den damit verbunden Verfall des britischen Pfunds bleiben die Preise stabil.

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.