|

Dethleffs Aero 90 Years 500 QSK

Happy birthday

Das Aero-Jubiläumsmodell erscheint optisch eher dezent. Mit viel Ausstattung zum Sonderpreis ist es ein Geschenk an die Kunden zum 90-jährigen Markengeburtstag.

Ein alter Bekannter im neuen Kleid? Nun – es gab bei Dethleffs über die Jahrzehnte schon einige Aero genannte Baureihen in verschiedenen Varianten mit aufsehenerregenden Designs. Jetzt gibt es ihn optisch zurückhaltender im Einsteigersegment angesiedelt als Jubiläumsmodell Dethleffs Aero 90 Years mit einer Reihe feiner optischer sowie technischer Finessen zum Sonderpreis. Immerhin wird die Traditionsmarke vom Erfinder des Wohnwagens 90 Jahre alt.

Infobox

Übrigens: Steht bei Ihnen in nächster Zeit der Kauf eines Wohnwagens ins Haus?

Dann kann Ihnen unser XL-Ratgeber zum Wohnwagen-Kauf Antworten liefern.

Er bietet einen Überblick über die unterschiedlichen Wohnwagen-Typen und -Grundrisse, erläutert den Aufbau und die Technik eines Caravans und klärt außerdem die Frage, für wen mieten, der Neu- oder Gebrauchtkauf oder gar Sharing in Frage kommt.

Dethleffs Aero 90 Years 500 QSK: Ausstattung & Preis

Der aktuelle Aero ist für jüngere und preisbewusste Caravaner konzipiert, die neben den Extras, welche die Baureihe mitbringt, die Wagen noch individuell ausstatten können. Das sehr geradlinig-moderne Interieur ist in drei Wohnwelten zu haben.

Die Ausstattungsliste des 90-Years-Sondermodells kann sich neben der schon gar nicht so schlechten Grundausstattung durchaus sehen lassen. Im Ninety-Years-Paket gibt es 17-Zoll-Alufelgen, weiße Glattblechwände, Designaufsatzelemente an Bug und Heck, Deichselabdeckung, die extra breite Tür mit Fenster und Fliegenschutzgitter, eine große Dachhaube mit Beleuchtung, Warmwassertherme, die Acrylküchenrückwand sowie Textilelemente zum Verstauen und Befestigen von allerlei Kleinteilen. Gesamtwert all dessen: 1.847 Euro, die der Aero 90 Years ohne Aufpreis mitbringt.

Im Testwagen sind dann aber doch noch einige Extras verbaut, die auch extra kosten. Mit dem Duschpaket, dem Sicherheitspaket, einem Bugfenster, der TV-Vorbereitung, einer USB-Steckdose für die Spotschiene, der Sitzgruppenverbreiterung, indirekter Beleuchtung und Auflastung kommt der 500 QSK auf 23.801 Euro. Für einen Stockbettencaravan in der Einsteigerklasse ist das schon ein Wort.

Bildergalerie

Fahrstabilität

Der aufgelastete 500 QSK im Test lässt auch mit der umfangreichen Ausstattung in Sachen Zuladung keine Probleme erwarten. Diese Einschätzung bestätigt der Testwagen auf der Waage prompt. Leer wiegt er 1.318 Kilogramm, da bleibt bei maximal 1.800 Kilogramm Gesamtmasse mehr als genug Zuladung für die Familie. Leer hat der getestete Aero schon beachtliche 62 Kilogramm Stützlast – gut, dass man da mit Ladung in der Garage im Heck-Stockbett gegentrimmen kann. Dann ist eine angemessene, sprich möglichst hohe Last auf der Deichsel leicht zu erreichen.

Fazit

Der aktuelle Aero sieht gut aus, da sind sich die Profis auf Anhieb einig. Auch wenn er mit der aufsehenerregenden Optik eines früheren Aero Style oder gar eines Aero Tourist nichts gemein hat. Der Jubiläums-Aero basiert auf einem Einsteiger, ist mit dem 90-Years-Paket aber stark ausgestattet. Was freilich auch den Preis treibt.

Unter dem sprichwörtlichen Strich besteht der Jubiläums-Aero in dieser Version den Profitest als gelungenes Konzept.

Infobox

Den kompletten Profitest Dethleffs Aero 90 Years 500 QSK lesen Sie in Camping, Cars & Caravans 3/2021.

Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper