LMC Maestro 522 K im Test Foto: Volker Stallmann Fotos
  • LMC Maestro 522 K Sitzgruppe 1 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Mit Hochglanz und viel Licht präsentiert sich der Maestro innen durchaus nobel gestaltet. Viel Platz für die campende Familie, die das Besondere möchte.
  • LMC Maestro 522 K Stockbett 2 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Das Stockbett lässt sich zur Garage umbauen, wenn etwa mal das große Lieblings-Stofftier mit muss
  • LMC Maestro 522 K Bett 3 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Der Bug beherbergt das Elternbett und das Bad. Ein Lattenrost mit aufstellbaren Kopfteilen und die Kaltschaummatratze sorgen für Schlafkomfort.
  • LMC Maestro 522 K Bad 4 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Am Waschbecken wirkt das Licht mit zwei Spiegeln. Schränke statt Ablagen wären praktisch. Mit dem Duschpaket gibt es die Holzeinlage.
  • LMC Maestro 522 K Küche 5 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Mit 140 Liter großem Kühlschrank und einem Dreiflammkocher mit Taktfunkenzündung und großen Brennstellen ist die Küche im 522 K gut gerüstet.
  • LMC Maestro 522 K Innenraum 6 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Der 522 K ist ein geräumiger Kinderzimmergrundriss mit Stockbett im Heck. Die große Küche und die vollwertige Mittelsitzgruppe machen ihn familientauglich.
  • LMC Maestro 522 K Technik Steuerung 7 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Über der Tür ist die Steuerung der gesamten Technik versammelt. Hier wird es ein neues Panel geben.
  • LMC Maestro 522 K außen 8 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Der Maestro bestreitet im Plattformkonzept von LMC die Oberklassse
  • LMC Maestro 522 K Querschnitt 9 / 9 Foto: Volker Stallmann
    Raumgefühl, große Küche, bequeme Sitzgruppe und reichlich gut nutzbarer Stauraum sprechen beim Wohnwert für den 522 K.

LMC Maestro 522 K

Meisterliche Variation

Der Oberklasse-Caravan aus Sassenberg basiert auf der gleichen Plattform wie der Vivo und der Musica. Der LMC Maestro ist aber natürlich hochwertiger gestaltet und ausgestattet. Mit dem Maestro 522 K hat LMC einen Oberklassewagen mit Kinderzimmer im Programm, eine seltene Kombination. Wem die fünf bis sechs Schlafplätze nicht reichen, der bekommt auch für den Maestro das Aufstelldach mit weiteren zwei Schlafplätzen.

Der 522 K im Test von Camping, Cars & Caravans ist mit Stockbett im Heck, einer großen Mittelsitzgruppe und dem Längsbad neben einem französischen Bett im Bug für campende Familien komplett eingerichtet. Zur umfangreichen Serienausstattung bringt er noch diverse Pakete inklusive einer Warmwasserheizung mit, dennoch fehlen dem Testwagen Details wie Fliegengittertür und Ersatzrad, die man aber im eigenen Caravan noch zusätzlich bestellen kann. So kostet er statt 27.790 Euro Grundpreis insgesamt 36.713 Euro.

Der Maestro 522 K zeigt in keiner Disziplin auffallende Schwächen – im Gegenteil. Insgesamt besteht dieser Maestro in den Augen der Profis als praktischer, familientauglicher, technisch ausgereifter und gut ausgestatteter Oberklasse-Caravan für campende Familien, die in Sachen Platz und Klasse etwas mehr wollen.

Das detaillierte Urteil der Testprofis lesen Sie in der März-Ausgabe von Camping, Cars & Caravans. Den Testbericht des LMC Maestro 522K  können Sie kostenpflichtig im Archiv downloaden.

  • Info: LMC

  • Text: Volker Stallmann

  • Bild: Volker Stallmann

2018-02-13T10:31:25+00:00 Profitest, Teaser Startseite 2|Kommentare deaktiviert für LMC Maestro 522 K im Test