|

Weinsberg Caraone 540 EUH

Hoch flexibel

Sechs Schlafplätze mit zwei mal zwei festen Betten im mittelgroßen Aufbau: Der Weinsberg Caraone 540 EUH passt immer irgendwie für alle.

Mit dem Caraone 540 EUH hat nun auch Weinsberg ein Modell mit Hubbett im Programm. Damit bringt es der mittelgroße Einsteiger auf insgesamt sechs Schlafplätze – ansehnlich für einen Fünfeinhalb-Meter-Aufbau. Und das Konzept ist sozusagen ein Generationenmodell: Abgesehen vom Bett unterm Dach ist der 540 EUH mit Rundsitzgruppe im Heck, Küche und Bad über der Achse und Längseinzelbetten im Bug im Prinzip ein ganz normaler Zwei-Personen-Grundriss. Mit dem Hubbett wird der 540 EUH dann familientauglich. So können ihn sich Eltern mit Kindern und die Großeltern übers Jahr teilen.

Bildergalerie

Ausstattung & Preis

Die Einrichtung mit dem quergemaserten Holzdekor sieht auch im höheren Aufbau gut aus. Das ist der zweite Pluspunkt für den Hubbettencaravan: Wie die meisten Hersteller baut Weinsberg die Schlafplätze über der Sitzgruppe in einen deutlich höheren Aufbau. Das kommt großgewachsenen Campern sehr entgegen. Im Caraone gibt es damit beeindruckende 2,10 Meter Stehhöhe.

Serienmäßig kostet der 540 EUH 18.790 Euro. Dafür sind aber noch nicht einmal eine Stabilisierungseinrichtung oder Kombirollos an Bord. Die wesentlichen Extras werden in diversen Ausstattungspaketen angeboten. Davon hat unser Testwagen gleich drei, dazu noch einige einzelne Extras wie Markise und Radträger für insgesamt fast 7.000 Euro. All das macht am Ende die Auflastung für 514 Euro nötig, so kostet der Testwagen stolze 27.039 Euro.

Fazit

Der Listenpreis des Caraone 540 EUH erscheint „verdächtig verlockend“. Ein Verdacht, der sich beim Blick auf die serienmäßige Ausstattung nur allzu schnell bestätigt. So ist der Caraone bestenfalls mäßig nutzbar. Bei fast 19.000 Euro Einstiegspreis selbst die Rollos in ein Ausstattungspaket zu packen, zeigt aber schon sehr viel Mut zum Schönrechnen. Zumal wesentliche Ausstattung wie eben die Rollos an Fenstern und Fliegenschutz in der Tür, 45 Liter statt 15 Liter Frischwasser, Umluft, Warmwasserversorgung, Abwasserkanister und mechanische Stabilisierung auf zwei Pakete verteilt sind, die man gleich beide ordern muss. Damit liegt man schon über 20.000 Euro. Zuzüglich der gut 500 Euro für die mit dem Zubehör nötige Auflastung. Von der Kalkulation abgesehen, ist der Caraone 540 EUH interessant konzipiert und praktisch für die ganze Familie oder Teile davon eingerichtet.

Den ausführlichen Profitest zum Weinsberg Caraone 540 EUH lesen Sie in Camping, Cars & Caravans 6/2020.

Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION