|

Sterckeman Starlett Graphite Anniversary

Zum Geburtstag

Die französische Marke Sterckeman wird 75 Jahre alt. Zum Jubiläum gibt es eine eigene kleine Baureihe mit einem besonderen Auftritt, den Sterckeman Starlett Graphite Anniversary.

Bei Sterckeman gibt es etwas zu feiern: Seit einem dreiviertel Jahrhundert gibt es nun schon die Caravans der Marke. Zu diesem Anlass haben die Franzosen den Starlett Graphite Anniversary aufgelegt. Diese Sonderserie zum Geburtstag ist nun aber kein aufgehübschter Starlettverschnitt mit etwas mehr Ausstattung. Die drei Modelle sind eigenständig und gegenüber dem bisherigen Starlett Graphite deutlich aufgewertet – mit diesem Präsent kann man sich sehen lassen zum Jubiläum. Der Starlett selbst entfällt aber mit der neuen Gliederung des Caravanprogramms der Marke.

Sie ist zwar nicht üppig bemessen, aber die Küche gefällt mit der Kompressorkühlschublade.

Mehr als nur ein aufgehübschter Starlettverschnitt

Der Graphite Anniversary trägt nicht nur das Dekor des Starlett Graphite auf grauen Wänden. Diese sind nicht etwa mit schnödem Hammerschlag belegt, sondern mit Glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) auf Dach und Wänden. Das schwungvoll erhabene Logo „Graphite Anniversary“ zeichnet die Wagen außerdem als Jubiläumsmodelle aus. Die dunkel getönten Fenster machen ebenso Eindruck wie die 14-Zoll-Leichtmetallräder und die serienmäßige Deichselabdeckung. Eine schwarze Dachreling verleiht den Anniversary-Modellen zudem eine sportliche Note. Mit dem Heckleuchtenträger aus der Baureihe Evolution setzt sich der Jubiläums-Graphite vollends vom bekannten Starlett ab.

Neue Ausstattung für den Sterckeman Starlett Graphite Anniversary

Drei Varianten gibt es von der neuen Serie. Auch im Grundriss neu ist der Starlett Graphite Anniversary 480 CP. Das Layout mit Queensbett im Bug und Heckdinette gab es bisher nicht bei den Franzosen. Wirkt die Einrichtung im Heck auf den ersten Blick etwas sparsam, zeigt sich bei genauem Hinsehen, dass sich erst mit der Dinette das Queensbett in einem Fünfmeter-Aufbau realisieren lässt. Eine Rundsitzgruppe hätte hier nur mit einem schmalen Querschenkel und ziemlich kurzen Längsschenkeln Platz. Die Dinette bietet da eher Platz zum Sitzen. Das Bad ist mit Duschtasse, Eckwaschbecken, Banktoilette und Oberschrank bestückt. Die Küche steht als kompakter Block neben dem Einstieg über der Achse, was der Gewichtsverteilung gut tut. Als Kühlmöbel kommt der XL-Freeze, eine Kompressorkühlschublade, zum Einsatz.

Am Kopfende des vergleichsweise großen Bettes gibt es einen zweiten Kleiderschrank, Stofftaschen und Ablagen. Darunter lässt sich über die Serviceklappe der Bettstauraum beladen. Indirektes Licht und Spots sorgen für angenehme Beleuchtung, da kann man auf die LED-Flächenleuchten meist verzichten.

Der zweite Grundriss mit Doppelbett ist der 470 CP mit Rundsitzgruppe vorn und französischem Bett hinten. Der dritte Graphite Anniversary ist der 450 LJ mit Heckdinette und Längseinzelbetten im Bug. Die Gesamtgewichte liegen für alle drei Modelle bei 1.300 Kilogramm, Auf- und Ablastung auf 1.200 beziehungsweise 1.500 Kilogramm sind machbar.

Im Bad geht es sparsamer zu, doch gibt es sogar eine Duschvorrichtung.
Sterckeman Starlett Graphite Anniversary
3 Grundrisse
640 bis 670 cm Gesamtlänge
19.290 bis 19.990 Euro
Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper