|

Eriba Living 560

Fit für den Familienurlaub?

Ist der Eriba Living 560 ein guter Familiencaravan? Das soll der Wohnwagen-Wohntest mit einer fünfköpfigen Familie klären.

Wir sind eine Familie mit drei Kindern (2, 6 und 8 Jahre alt) und waren im Sommer 2018 mit dem Eriba Living 560 an der kroatischen Adriaküste.

Die Geräumigkeit des Living, der zudem über eine üppige Zuladung von 387 kg verfügt und damit bereits ein wichtiges Kriterium für einen entspannten Familienurlaub erfüllt, begeistert uns sofort. Auch die geschmackvolle Inneneinrichtung, bestehend aus weißen Hochglanzschränken und einem hochwertigen Fußboden, sowie die praktikable Raumaufteilung gefallen.

Bildergalerie

Durchdachter Kinderbereich

Direkt neben der Eingangstür befindet sich im hinteren Teil des Caravans der Kinderbereich mit einem Stockbett. Links und rechts neben dem Bett gibt es jeweils einen Schrank mit Einlegeböden, was für die Unterbringung der Kinderkleidung und Spielsachen ausreicht. Der Kinderbereich kann durch einen faltbaren Schiebevorhang vom übrigen Wohnraum abgetrennt werden, sodass die Kinder tatsächlich ihren eigenen Bereich haben. Der Vorhang verschwindet zwischen Bett und einem breiten Kleiderschrank mit Stange, überzeugt aber nicht in seiner Handhabung. Aufgrund der nicht ausreichenden Befestigung an der Decke gestaltet sich sein Zusammenfalten etwas mühsam.

Fahrradgarage im Heck

Lobenswert hervorzuheben ist das klappbare untere Bett des Stockbetts. Hier ermöglicht eine seitliche Tür ein problemloses Beladen mit Fahrrädern. Positiv fällt auch die im oberen Bett vorhandene Ablagefläche auf sowie die Anordnung der Heizung, die sich unterhalb des Kleiderschranks befindet und damit vor dem Schiebevorhang liegt, sodass es zu keiner Überhitzung des Schlafbereichs der Kinder kommen kann. Vermisst haben wir allerdings eine Beleuchtung im Bereich der Betten.

Hochglanz überzeugt mit Kindern nicht

Die Küche verfügt über eine funktionale Aufteilung, jedoch überzeugen die Hochglanzfronten im Alltagstest mit Kleinkindern nur optisch. Neben ausreichend Stellfläche und Steckdosen gibt es drei geräumige Schubladen. Deren Manko sind allerdings die Schlösser, die bereits am ersten Urlaubstag den Dienst quittieren. Flankiert werden die Schubladen durch einen kleinen Schrank, der Stauraum für Lebensmittel bietet. Auch gibt es zwei Hängeschränke, die ebenfalls zum Verstauen von Lebensmitteln geeignet sind. Highlight der Küche ist die Kühl- und Gefrierkombination mit 142 Litern Fassungsvermögen.

Die gegenüber der Küche positionierte Sitzgruppe bietet ausreichend Platz für fünf Personen. Unter den Sitzbänken ist der 44 Liter fassende Frischwassertank untergebracht und reichlich Stauraum vorhanden. Schwenkbare Leuchten ermöglichen abendliches Lesen, eine Steckdose unter der Sitzbank versorgt elektrische Geräte mit Strom.

Queensbett mit viel Stauraum

Hinter Küche und Sitzgruppe befindet sich der Elternbereich, der wie der Kinderbereich durch einen faltbaren Schiebevorhang abgetrennt werden kann. Das Queensbett ist klappbar, der darunterliegende Stauraum so problemlos erreichbar. Da das Bett mit 1,64 Metern relativ breit ist, hat sich hier eine ausreichende Schlafgelegenheit für unseren Jüngsten ergeben. Die umlaufenden Hängeschränke bieten einen großzügigen Stauraum.

Direkt gegenüber dem Elternbett befindet sich vor der separaten Toilette ein Waschbecken mit Panoramaspiegel und zahlreichen Ablagemöglichkeiten, sodass wir genug Platz für unser Waschzeug haben.

Fazit

Der Eriba Living 560 ist mit seiner enormen Geräumigkeit, seiner Funktionalität und seinem Preis-Leistungs-Verhältnis ein rundum familienfreundlicher Caravan. Die kleinen Schwächen sind bei einem Preis von 23.430 Euro verschmerzbar.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION