|

Hyundai Kona 2018

Mini-SUV

Der südkoreanische Autobauer Hyundai rundet mit dem Kona seine SUV-Palette nach unten ab. Mit auffälligem, extravagantem Design mischt der Hyundai Kona auch im boomenden Mini-SUV-Markt mit.

Mit dem Kona rundet Hyundai seine SUV-Palette nach unten ab und will mit auffälligem, extravagantem Design im boomenden Mini-SUV-Markt Modellen wie dem Renault Captur, Nissan Juke oder auch dem neuen VW T-Roc Paroli bieten. Der 4,16 Meter lange Abenteurer basiert auf einer eigenständigen neuen Plattform, und für den Vortrieb sorgen zunächst zwei Motoren: Der 1,0-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner mit 120 PS, der nur mit Frontantrieb erhältlich ist, darf 1.200 Kilo ziehen.

Hyundai erwartet in Deutschland einen Verkaufsanteil von 70 Prozent. Das 1,6-Liter-Turboaggregat, das 177 PS leistet und nur in Verbindung mit Allradantrieb und Doppelkupplungsgetriebe zu haben ist, darf 1.250 Kilogramm ziehen. Der Hyundai Kona ist ab 17.500 Euro zu haben. Mit Diesel kostet er 25.000 Euro.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper