|

Mitsubishi Eclipse Cross (2019)

Jetzt mit Diesel

Der Mitsubishi Eclipse Cross ist auch als 148 PS-Diesel mit zwei Tonnen Anhängelast erhältlich.

Die Modellpalette durch eine Diesel-Version zu ergänzen, ist derzeit mutig. Aber der 2,2-Liter-Vierzylinder im Mitsubishi-Coupé-SUV Eclipse Cross gehört zu den Saubermännern unter den Selbstzündern. Er erfüllt die ab September geltende Abgasnorm Euro 6d-Temp, ist also – vorerst – vor Fahrverboten sicher. Das Aggregat leistet 109 kW (148 PS) und ist serienmäßig mit einer Acht-Gang-Automatik und Allradantrieb gekoppelt. Das maximale Drehmoment von 388 Newtonmetern liegt bereits bei 2.000 Umdrehungen an und erlaubt zwei Tonnen Anhängelast – damit lassen sich auch größere Caravans ziehen. Die Preise der Diesel-Version beginnen bei 31.590 Euro für die Basisvariante. Die Ausstattungsvariante Top kostet 37.290 und der Active plus steht mit 34.190 Euro in der Preisliste.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION