|

Skoda Octavia IV

Gewachsen

Im Frühjahr 2020 rollt der neue Skoda Octavia IV zu den Händlern und soll den Erfolg des Vorgängers fortsetzen.

Nachdem VW erst im Oktober den neuen Golf VIII vorgestellt hat, zieht nun auch Skoda nach und zeigt erstmals den neuen Octavia. Die nunmehr vierte Generation des tschechischen Bestsellers basiert – wie auch der neue Golf – weiterhin auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) aus dem Volkswagen-Konzern.

Mit einer Länge von 4.689 Millimetern ist die Octavia-Limousine um 19 Millimeter gewachsen, der gleich lange Combi ist 22 Millimeter länger als der Vorgänger. In der Breite haben beide um 15 Millimeter zugelegt. Und auch beim Kofferraumvolumen ist der Octavia gewachsen: So fasst der Combi jetzt 640 Liter (+ 30 Liter) und die Limousine 600 Liter (+ 10 Liter).

Eine neue Frontschürze und flachere Scheinwerfer mit serienmäßiger LED-Technik setzen neue Akzente. Die neugestalteten Rückleuchten sind ebenfalls in LED-Technologie ausgeführt. Auch im Innenraum, der etwas mehr Platz als beim Vorgänger bietet, haben die Designer und Techniker Hand angelegt. So gibt es zum Beispiel ein neues Zweispeichen-Lenkrad, eine neu konzipierte Instrumententafel mit einem großen, freistehenden Display sowie eine neue Mittelkonsole. Erstmals bietet der Octavia optional ein Head-up-Display sowie rückenfreundliche Ergositze mit elektrischer Massagefunktion.

Das Leistungsspektrum der Antriebspalette reicht von 110 bis 204 PS. Die 1,0-, 1,5- und 2,0-Liter-TSI-Benziner leisten 110, 150 und 190 PS. Den 2,0-Liter-TDI gibt es mit 116, 150 und 200 PS. Dazu kommen noch der erdgasbetriebene 1,5 TSI G-TEC mit 130 PS, zwei Mild-Hybride mit 110 und 150 PS sowie ein Plug-in-Hybrid mit 204 PS.

Die Preise und Anhängelasten des neuen Skoda Octavia sind noch nicht bekannt.

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION