|

Suzuki Across

Der Zwilling

Mit dem Across bringt Suzuki sein bislang größtes Modell auf den deutschen Markt.

Im Herbst kommt der Suzuki Across zu den Händlern. Das kompakte, 4,64 Meter lange SUV ist ein Plug-in-Hybrid und verfügt über ein elektronisches Allradsystem. Die Ähnlichkeit mit dem Toyota RAV4 ist nicht zufällig: Der Across basiert auf dem Toyota und teilt sich mit ihm auch den Radstand.

Der Across hat einen 2,5-l-Benzinmotor mit 185 PS sowie jeweils einen Elektromotor an der Vorder- und an der Hinterachse. Laut Suzuki soll die rein elektrische Reichweite mit der 18,1 kWh großen Batterie rund 75 Kilometer betragen. Das SUV hat LED-Scheinwerfer, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie ein Neun-Zoll-Touchscreen. Assistenzsysteme wie adaptiver Tempomat, aktiver Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung und Querverkehrswarner sind ebenso mit an Bord.

Die Preise und Anhängelasten hat Suzuki noch nicht veröffentlicht.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION