|

VW T6.1 (2019)

Bully-Update

VW aktualisiert die T6-Baureihe: Das Facelift T6.1 hat ein neues Front- und Heckdesign sowie neue Assistenzsysteme.

Volkswagen Nutzfahrzeuge aktualisiert die T6-Baureihe. Das Facelift T6.1 ist vor allem von vorne zu erkennen: Der Kühlergrill ist jetzt etwas größer und hat eine Doppelchromleiste. Zudem gibt es hinter den Scheinwerfern mit integriertem LED-Tagfahrlicht eine Chromleiste mit Seitenblinker und Schriftzug.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist aber die elektromechanische Lenkung, die neue Assistenzsysteme, wie zum Beispiel einen Seitenwindassistent, ermöglicht. Zudem soll es zukünftig auch einen rein elektrischen Antrieb von ABT geben. Ein neues Armaturenbrett rundet das Bulli-Update innen ab.

Zum Marktstart im Herbst 2019 gibt es den T6.1 mit 2,0-Liter-Turbodiesel-Motoren (90, 110, 150 und 199 PS). Alle erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp-Evap. Den Allradantrieb 4Motion wird es optional für die 150- und 199-PS-Version geben, die Topmotorisierung bekommt zudem serienmäßig ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Bei den Anhängelasten hält sich der Hersteller noch ebenso bedeckt wie beim Einstiegspreis in die neue Bulli-Welt.

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel