|

BMW 530d xDrive

Sportliches Reisen mit Stil

Mit sechs Zylindern und drei Litern Hubraum kann man im „Fünfer“ BMW bequem reisen und auch richtig gut ziehen.

Der BMW 530d xDrive ist sportlich, agil und leicht. Attribute, die ihm hauptsächlich bei Fahrten ohne Wohnwagen zugutekommen. An der Sportlichkeit kommen definitiv keine Zweifel auf: Unser Testwagen ist zusätzlich mit einem adaptivem Fahrwerk, Sport-Getriebe, Integral-Aktiv-Lenkung und mit dem Sport-Line-Paket ausgestattet. Auch die elektrisch einstellbaren Komfortsitze lassen sich auf Wunsch anpassen, sie sind bequem und langstreckentauglich. Das gilt auch für die Sitze im Fond. Haben die Passagiere dort jedoch etwas längere Beine, wird es für Oberklasse-Verhältnisse ganz schön eng. Um mit Schuhgröße 45 hinter dem Fahrersitz einzufädeln, muss man wirklich gelenkig sein, in SUV-Modellen ist das meist besser gelöst.

Platz satt

Platz gibt es aber in der BMW-Limousine ausreichend. Gut 500 Liter Volumen fasst der Kofferraum, wenn alle Plätze belegt sind. Zieht man bei unbesetzter Rückbank die Entriegelung im Laderaum, lassen sich die Lehnen der Bank im Verhältnis 40:20:40 umlegen und man hat fast den Laderaum des Kombis, beziehungsweise des Touring, wie er bei BMW genannt wird.

Parken per Fernsteuerung

Mit dem für die Hosentasche fast schon zu großen Schlüssel kann man mittels Display alle Daten und Zustände des Fahrzeugs ablesen. Damit den 530er BMW nur zu starten, wäre fast zu einfach. Das Keyless-System ermöglicht ebenfalls, die Limousine in eine Parkbucht hinein- oder herausbugsieren zu lassen. 500 Euro kostet „Ferngesteuertes Parken“, es ist somit in der Theorie günstiger als die Überwindung, die es kosten würde, die Oberklasse-Limousine via Fernbedienung selber zu steuern. Die Tester haben mehrmals versucht, auf diese Art einen Wohnwagen anzukuppeln, der lackierten Stoßfänger wegen dann aber doch wieder abgebrochen. Eigentlich eh unnötig, denn die Kamera vermittelt so klar, dass es damit auch perfekt klappt.

Sechszylinder-Bi-Turbodiesel

Der BMW 530d xDrive hat einen Sechszylinder-Bi-Turbodiesel mit SCR-Kat, der 265 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 620 Nm abgibt. Der Grundpreis der knapp fünf Meter langen Limousine beträgt rund 49.000 Euro, mit den zahlreichen Extras kratzt der Testwagen aber an der 90.000 Euro-Schwelle. Das Fahrverhalten lässt sich mit „perfekt“ passend beschreiben – sowohl ohne als auch mit Caravan am Haken. Wobei der Kombi vielleicht noch praktischer als die Limousine ist.

Infobox

Was der BMW 530d xDrive sonst noch kann, lesen Sie in der Januar-Ausgabe von Camping, Cars & Caravans.

Redaktion
Andreas Güldenfuß
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION