|

VW California Beach

Das Traumgespann

Zum Kurztrip mit dem Campervan und richtig reisen mit dem Caravan. Mit dem VW California Beach lässt sich beides wunderbar verbinden.

Gar keine Frage: je größer das Zugfahrzeug, umso ruhiger die Fahrt mit einem angehängten Wohnwagen. Gewicht, Länge und Luftwiderstand des Zugfahrzeugs spielen eine Rolle, beim VW T6.1 kommt noch der recht kurze Hecküberhang dazu. Als Zugfahrzeug kann man es kaum besser treffen als mit einem Kleinbus. Und natürlich kommt noch die entspannte, erhöhte und übersichtliche Sitzposition dazu.

VW California Beach: Alltagstaugliches Freizeitfahrzeug

Die Varianten California oder California Beach werden besonders dann interessant, wenn man gerne noch auf Kurztrips übers Wochenende, zum Biken, Wandern oder sonstige Ausflüge gehen möchte, ohne gleich den Wohnwagen zu aktivieren.

Der California Beach ist sozusagen der kleine Bruder des California, ein Bus mit Schlafdach und zur Liegefläche umbaubarer Sitzbank, aber ohne Schränke und Küche. Wobei man seit Neuestem nicht mehr ganz auf eine Küche verzichten muss: Ein praktischer kleiner Einflammkocher gibt einem auch ohne Caravan ein Stück seiner Freiheit und Autarkie zurück. Als alltagstaugliches Freizeitfahrzeug – mit bis zu sechs Sitzplätzen – ist der VW California 6.1 Beach die perfekte Wahl.

Bildergalerie

Preis & Ausstattung

Ganz günstig war der VW noch nie, schon ein kleiner Einstiegsmultivan kostet rund 40.000 Euro, für einen California Beach mit Aufstelldach sind es gleich rund 50.000 Euro – jeweils natürlich für das Einstiegsmodell.

Unser Testwagen mit erstaunlich zurückhaltender Ausstattung kommt auf knapp 68.500 Euro. Kein Allrad, kein DSG und auch keine 200 PS. Ein normaler T6.1 mit 150 PS, Sechsgang-Schaltgetriebe, Frontantrieb und 2.500 Kilogramm Anhängelast. Mehr Leistung muss es eigentlich nicht sein. Weniger – der Zweiliter-Einstiegsmotor hat nur 110 PS – vielleicht schon, der ist allerdings nur mit einem Fünfgang-Getriebe erhältlich.

Infobox

Den ausführlichen Testbericht zum VW California Beach lesen Sie in Camping, Cars & Caravans 1/2021.

Redaktion
Andreas Güldenfuß
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kostenlos Camping, Cars & Caravans kennenlernen?