Land Rover Discovery (2019)

Allrounder mit neuem Triebwerk

Der Land Rover Discovery bekommt einen neuen V6-Twin-Turbodiesel, der aus drei Litern Hubraum 225 kW (306 PS) erzeugt. Dabei steht ein maximales Drehmoment von 700 Nm zur Verfügung – genug für bis zu 3,5 Tonnen Anhängelast. Daneben gibt es den Discovery weiterhin mit dem bekannten SD4 Dieselmotor mit 177 kW (240 PS) sowie dem Si4 Benzinmotor mit 221 kW (300 PS). Ein Partikelfilter ist bei allen drei Motoren – auch beim Benziner – serienmäßig.

Discovery mit neuen Assistenzsystemen

Zur Ausstattung des Discovery zählt nun auch ein Warnsystem für die Türöffnung. Es warnt Fahrer und Passagiere beim Aussteigen, wenn sich von hinten ein Fahrzeug nähert. Dann blinken in den Türen Leuchten auf. Ebenfalls neu ist die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stopp- & Go-Funktion. Das Angebot an Assistenzsystemen wurde ebenfalls erweitert und neu strukturiert: Zur Wahl stehen jetzt ein Park-Paket, ein Fahrassistenz-Paket sowie das Fahrassistenz-Paket Premium.

Bei den Ausstattungen stehen weiterhin folgende Varianten zur Wahl: S, SE, HSE und HSE Luxury. Der Basispreis startet bei 56.600 Euro für den Discovery S mit 2,0-Liter-Si4-Benzinmotor und 300 PS. Der neue Twin-Turbodiesel ist ab 67.200 Euro in Kombination mit der SE-Ausstattung erhältlich.

  • Info: Land Rover

  • Text: Redaktion

  • Bild: Land Rover

2018-10-16T14:25:34+00:00Auto Premieren, Teaser Startseite 2|Kommentare deaktiviert für Land Rover Discovery (2019)