Club Forum2017-07-19T09:42:04+00:00

Das Forum für das Clubleben

Hier erhalten Reisemobil-Clubs ihr individuelles Schwarzes Brett. Auf diese Weise können Sie Ihren Mitgliedern alles mitteilen, was zum Clubleben gehört: Termine der Treffs, Personalia, Bekanntmachungen, Tips für Ausfahrten, Berichte, allgemeine Infos und vieles mehr. Die Clubmitglieder und andere Interessierte sind so stets bestens informiert, was sich im jeweiligen Club gerade tut.

Meldungen — WMF-Rheinhessen

17.11.2018

Stammtisch Termine 2019

11.01.2019
01.02.2019
08.03.2019
05.04.2019
10.05.2019
07.06.2019 bei Pfingst Treffen
05.07.2019
02.08.2019
06.09.2019
04.10.2019 bei Fahrt ins Blaue
08.11.2019
06.12.2019 mit Weihnachtsfeier

11.01.2019
01.02.2019
08.03.2019
05.04.2019
10.05.2019
07.06.2019 bei Pfingst Treffen
05.07.2019
02.08.2019
06.09.2019
04.10.2019 bei Fahrt ins Blaue
08.11.2019
06.12.2019 mit Weihnachtsfeier
Angelegt am 17.11.2018

14.11.2018

November Stammtisch am 09.11.2018

Zum Nov-STT fanden 14 Einheiten und 1 Gast-Ehepaar den Weg nach Herrnsheim ins „Clublokal“.

Entschuldigt waren natürlich unsere Süden-Fahrer die wir erst im nächsten Jahr wiedersehen – Rita + Elmar schickten eine E-Mail aus Portugal und Heide + Manfred sendeten Grüsse in unserer Whatsapp Gruppe aus Spanien.
Wir wünschen euch eine schöne Zeit und kommt gesund wieder.

Volker begrüßte unsere neuen Mitglieder: Ulrike + Roland.
Den beiden hat die FiB + Tour zum Süd-West-Treffen so gut gefallen, daß sie jetzt offiziell in unserer Runde dabei sind – herzlich willkommen ihr Beiden !

Der Nov-STT ist ja unser „Foto-STT“ – also begann Volker gleich mit dem letzten Event – dem Süd-West-Treffen im Saarland und berichtet kurz über das gelungene Wochenende welches die Freunde vom DFWS toll organisiert hatten!

Dann folgten Fotos von der Fahrt ins Blaue (auch ins Saarland) nach Kleinblittersdorf (siehe STT Bericht Oktober).

Ein wichtiger Termin für 2019 ist unser 25-jähriges Jubiläum welches wir an Pfingsten 2019 (07. – 10.06.19) im Borntaler Hof in Osthofen mit hoffentlich vielen Helfern + Freunden feiern können – es liegen auch schon div. Anmeldungen vor ;-)

Bettina + HaPe zeigten einige Fotos von ihrer Wales Tour im Sommer und siehe da – in Großbritannien scheint auch mal die Sonne!!!
Bettina machte den Vorschlag, daß wir unsere WoMo-Lektüren die jeder so daheim hat, doch in einer Bibliothek erfassen sollten, damit man nicht unbedingt was neues kaufen muss sondern ausleihen kann – tolle Idee!

Unsere Gäste Gabi + Achim stellten sich kurz vor – Volker lud sie gleich zum nächsten STT am 07.12. ein – da findet ja unsere Weihnachtsfeier statt !

Es folgten die Bilder vom Pfingst-Treffen an der Mosel und auch die Videos der WoMo Taufen waren herrlich anzusehen.

Ein weiterer Termin für 2019 ist das Süd-West-Treffen in Neustadt vom 01.11.-03.11.2019 - bitte schon mal im Kalender eintragen.

Erich machte anlässlich seines runden Geburtstags eine großzügige Spende in unser WoMo -vielen Dank hierfür!

Wir ließen den Abend dann bei netten Gesprächen ausklingen.

Wir sehen uns hoffentlich alle am 07.12. zur Weihnachtsfeier – bis dahin – LG
Sabine

Zum Nov-STT fanden 14 Einheiten und 1 Gast-Ehepaar den Weg nach Herrnsheim ins „Clublokal“.

Entschuldigt waren natürlich unsere Süden-Fahrer die wir erst im nächsten Jahr wiedersehen – Rita + Elmar schickten eine E-Mail aus Portugal und Heide + Manfred sendeten Grüsse in unserer Whatsapp Gruppe aus Spanien.
Wir wünschen euch eine schöne Zeit und kommt gesund wieder.

Volker begrüßte unsere neuen Mitglieder: Ulrike + Roland.
Den beiden hat die FiB + Tour zum Süd-West-Treffen so gut gefallen, daß sie jetzt offiziell in unserer Runde dabei sind – herzlich willkommen ihr Beiden !

Der Nov-STT ist ja unser „Foto-STT“ – also begann Volker gleich mit dem letzten Event – dem Süd-West-Treffen im Saarland und berichtet kurz über das gelungene Wochenende welches die Freunde vom DFWS toll organisiert hatten!

Dann folgten Fotos von der Fahrt ins Blaue (auch ins Saarland) nach Kleinblittersdorf (siehe STT Bericht Oktober).

Ein wichtiger Termin für 2019 ist unser 25-jähriges Jubiläum welches wir an Pfingsten 2019 (07. – 10.06.19) im Borntaler Hof in Osthofen mit hoffentlich vielen Helfern + Freunden feiern können – es liegen auch schon div. Anmeldungen vor ;-)

Bettina + HaPe zeigten einige Fotos von ihrer Wales Tour im Sommer und siehe da – in Großbritannien scheint auch mal die Sonne!!!
Bettina machte den Vorschlag, daß wir unsere WoMo-Lektüren die jeder so daheim hat, doch in einer Bibliothek erfassen sollten, damit man nicht unbedingt was neues kaufen muss sondern ausleihen kann – tolle Idee!

Unsere Gäste Gabi + Achim stellten sich kurz vor – Volker lud sie gleich zum nächsten STT am 07.12. ein – da findet ja unsere Weihnachtsfeier statt !

Es folgten die Bilder vom Pfingst-Treffen an der Mosel und auch die Videos der WoMo Taufen waren herrlich anzusehen.

Ein weiterer Termin für 2019 ist das Süd-West-Treffen in Neustadt vom 01.11.-03.11.2019 - bitte schon mal im Kalender eintragen.

Erich machte anlässlich seines runden Geburtstags eine großzügige Spende in unser WoMo -vielen Dank hierfür!

Wir ließen den Abend dann bei netten Gesprächen ausklingen.

Wir sehen uns hoffentlich alle am 07.12. zur Weihnachtsfeier – bis dahin – LG
Sabine
Angelegt am 14.11.2018

12.11.2018

Süd West Treffen im Saarland 02.-04.11.18

Zum diesjährigen Süd-West-Treffen luden uns die Freunde vom DFWS ins Erlebnis Bergwerk Velsen in Klarenthal (Saarbrücken) ein.

Den Freitagabend genossen wir bei Pizza in geselliger Runde im Aufenthaltsraum des Bergwerks – gegen 20.30 Uhr hatten auch die letzten ihr Essen vom Pizza Service und es wurde noch ein bisschen geplaudert.

Am Samstagmorgen gab es zum Frühstück frisches Baguette bevor wir dann gegen 10 Uhr in 3 Gruppen aufgeteilt durch das Erlebnis Bergwerk geführt wurden. Begonnen wurde mit einer kleinen „Zugfahrt“ über den Platz zwischen den WoMos hindurch – ein toller Spass 
Danach ging es in den Berg hinein – unser Bergführer erzählte uns ausführlich und anschaulich den Abbau von Steinkohle – an vielen Stationen gab es auch etwas zum selbst entdecken, z. B. durfte Hans-Peter den Fahrtstuhl steuern, Volker bohrte ein Loch für Dynamit, Gerlinde + Wolfgang1 + ich machten eine kleine Transport Fahrt, usw. – kurzum ein tolles Erlebnis und auf alle Fälle sehenswert!

Um 14 Uhr gab es dann Kaffee und Kuchen – die Frauen des DFWS hatten eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und so stimmten wir uns ein auf die Sitzung die um 15 Uhr startete:
Eckehardt begrüßte die zahlreichen Teilnehmer mit einem Sketch bevor wir dann zu den einzelnen Clubs kamen:
RMF Neustadt, Reisemobilclub Hochwald, Sonnenberg Tramps, RMC Mittelbaden und die WMF Rheinhessen.
Zum Schluss berichtete Eckehardt vom DFWS.
In 2018 feiern die Freunde ihr 15 jähriges Jubiläum und dies taten wir an diesem Samstag auch noch nach der Sitzung 
Die aktuell 22 Einheiten waren fast vollzählig vertreten und Eckehardt hatte ein wunderbares Video mit Ausschnitten der letzten 15 Jahre zusammen gestellt.

Anschließend berichtete er über die wachsende Anzahl der Reisemobile - 2017 waren ca. 450.000 WoMos in Deutschland zugelassen) – im Vergleich hierzu noch 650.000 Wohnwägen!
Es gibt ca. 4.000 Stellplätze in Deutschland und 20.000 Stellplätze in Europa – aber die Zahlen wachsen stetig weiter….

Ein sehr interessanter Punkt ist das angestrebte C-Kennzeichen, initiiert u.a. von der Firma Goldschmitt – bitte registriert euch unter www.c-kennzeichen.de

Bitte 2 Termine für 2019 vormerken:
25 jähriges Jubiläum bei den WMF Rheinhessen in Osthofen an Pfingsten (07.-10.06.2019) und das nächste Süd-West-Treffen ist vom 01.-03.11.2019 bei den Freunden in Neustadt!

Den Sitzungsabend ließen wir dann bei Spanferkel und Grillschinken ausklingen.

Am Sonntag frühstückten wir Rheinhessen noch im Aufenthaltsraum zusammen.

Dann verabschiedeten wir uns alle und bedankten uns bei Jeanine und Eckehardt für das gelungene Wochenende.

Zum diesjährigen Süd-West-Treffen luden uns die Freunde vom DFWS ins Erlebnis Bergwerk Velsen in Klarenthal (Saarbrücken) ein.

Den Freitagabend genossen wir bei Pizza in geselliger Runde im Aufenthaltsraum des Bergwerks – gegen 20.30 Uhr hatten auch die letzten ihr Essen vom Pizza Service und es wurde noch ein bisschen geplaudert.

Am Samstagmorgen gab es zum Frühstück frisches Baguette bevor wir dann gegen 10 Uhr in 3 Gruppen aufgeteilt durch das Erlebnis Bergwerk geführt wurden. Begonnen wurde mit einer kleinen „Zugfahrt“ über den Platz zwischen den WoMos hindurch – ein toller Spass 
Danach ging es in den Berg hinein – unser Bergführer erzählte uns ausführlich und anschaulich den Abbau von Steinkohle – an vielen Stationen gab es auch etwas zum selbst entdecken, z. B. durfte Hans-Peter den Fahrtstuhl steuern, Volker bohrte ein Loch für Dynamit, Gerlinde + Wolfgang1 + ich machten eine kleine Transport Fahrt, usw. – kurzum ein tolles Erlebnis und auf alle Fälle sehenswert!

Um 14 Uhr gab es dann Kaffee und Kuchen – die Frauen des DFWS hatten eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und so stimmten wir uns ein auf die Sitzung die um 15 Uhr startete:
Eckehardt begrüßte die zahlreichen Teilnehmer mit einem Sketch bevor wir dann zu den einzelnen Clubs kamen:
RMF Neustadt, Reisemobilclub Hochwald, Sonnenberg Tramps, RMC Mittelbaden und die WMF Rheinhessen.
Zum Schluss berichtete Eckehardt vom DFWS.
In 2018 feiern die Freunde ihr 15 jähriges Jubiläum und dies taten wir an diesem Samstag auch noch nach der Sitzung 
Die aktuell 22 Einheiten waren fast vollzählig vertreten und Eckehardt hatte ein wunderbares Video mit Ausschnitten der letzten 15 Jahre zusammen gestellt.

Anschließend berichtete er über die wachsende Anzahl der Reisemobile - 2017 waren ca. 450.000 WoMos in Deutschland zugelassen) – im Vergleich hierzu noch 650.000 Wohnwägen!
Es gibt ca. 4.000 Stellplätze in Deutschland und 20.000 Stellplätze in Europa – aber die Zahlen wachsen stetig weiter….

Ein sehr interessanter Punkt ist das angestrebte C-Kennzeichen, initiiert u.a. von der Firma Goldschmitt – bitte registriert euch unter www.c-kennzeichen.de

Bitte 2 Termine für 2019 vormerken:
25 jähriges Jubiläum bei den WMF Rheinhessen in Osthofen an Pfingsten (07.-10.06.2019) und das nächste Süd-West-Treffen ist vom 01.-03.11.2019 bei den Freunden in Neustadt!

Den Sitzungsabend ließen wir dann bei Spanferkel und Grillschinken ausklingen.

Am Sonntag frühstückten wir Rheinhessen noch im Aufenthaltsraum zusammen.

Dann verabschiedeten wir uns alle und bedankten uns bei Jeanine und Eckehardt für das gelungene Wochenende.
Angelegt am 12.11.2018

29.10.2018

Oktober-Stammtisch

Oktober Stammtisch am 06.10.2018 bei der „Fahrt ins Blaue“

Zum „FiB-Stammtisch“ fanden 11 Familien und 3 Gast-Familien den Weg nach Kleinblittersdorf / Saarland.
Auch die Jüngste (Carlotta) und die Ältesten (Oma Hildegard + Opa Karl) waren dabei. Ur-Oma + Ur-Opa bewohnten ein Fass im Glamping Resort welches zum Womo-Park-Saar gehört und schnuckelige Wohn-Fässer anbietet – quasi wie ein rundes Wohnmobil 

Viel gab es nicht zu besprechen – nach dem leckeren Grill- und Salatbuffet mussten wir auch schnell wieder ein Verdauerli trinken. Es war kein trockener STT-Abend – wir danken den Spendern von Rotwein, Bier und Schnaps sowie dem Grillfleisch vom Club.

Als erstes gab Volker bekannt, daß wir mit 8 Einheiten zum Süd-West-Treffen fahren – hier geht es erneut ins Saarland – diesmal laden uns die DFWS zur Grube Velsen nahe Saarbrücken ein.
Am 9.11. zum November STT wird Volker dann eine kurze Zusammenfassung des Wochenendes geben.

Der Boss sprach einen interessanten Punkt an - worüber er auch schon mit dem Vorstand gesprochen hat .. Die Rhoihesse werden in2019 nun schon 25 Jahre alt.
In lockerer Runde haben wir über Aktivitäten für dieses Jubiläumsjahr nachgedacht …

Am Ende der FiB haben wir uns von Rita + Elmar verabschiedet – die beiden genießen nun einen angenehmen Winter in Portugal – gute Reise und kommt gesund wieder!

Zum November Stammtisch am 09.11. ist wieder ein Foto/ Film Abend geplant – wer möchte, bereitet einen ca. 15 minütigen Beitrag vor – wir freuen uns auf wunderschöne Reise Eindrücke 

Das war‘s auch schon für heute – nun Prost auf die gelungene Fahrt ins Blaue und nochmal herzlichen Dank an die Organisatoren: Gerlinde und Wolfgang!
Ein Gast-Bericht zur Fahrt ins Blaue folgt von Sammy 

Liebe Grüsse
Sabine

Oktober Stammtisch am 06.10.2018 bei der „Fahrt ins Blaue“

Zum „FiB-Stammtisch“ fanden 11 Familien und 3 Gast-Familien den Weg nach Kleinblittersdorf / Saarland.
Auch die Jüngste (Carlotta) und die Ältesten (Oma Hildegard + Opa Karl) waren dabei. Ur-Oma + Ur-Opa bewohnten ein Fass im Glamping Resort welches zum Womo-Park-Saar gehört und schnuckelige Wohn-Fässer anbietet – quasi wie ein rundes Wohnmobil 

Viel gab es nicht zu besprechen – nach dem leckeren Grill- und Salatbuffet mussten wir auch schnell wieder ein Verdauerli trinken. Es war kein trockener STT-Abend – wir danken den Spendern von Rotwein, Bier und Schnaps sowie dem Grillfleisch vom Club.

Als erstes gab Volker bekannt, daß wir mit 8 Einheiten zum Süd-West-Treffen fahren – hier geht es erneut ins Saarland – diesmal laden uns die DFWS zur Grube Velsen nahe Saarbrücken ein.
Am 9.11. zum November STT wird Volker dann eine kurze Zusammenfassung des Wochenendes geben.

Der Boss sprach einen interessanten Punkt an - worüber er auch schon mit dem Vorstand gesprochen hat .. Die Rhoihesse werden in2019 nun schon 25 Jahre alt.
In lockerer Runde haben wir über Aktivitäten für dieses Jubiläumsjahr nachgedacht …

Am Ende der FiB haben wir uns von Rita + Elmar verabschiedet – die beiden genießen nun einen angenehmen Winter in Portugal – gute Reise und kommt gesund wieder!

Zum November Stammtisch am 09.11. ist wieder ein Foto/ Film Abend geplant – wer möchte, bereitet einen ca. 15 minütigen Beitrag vor – wir freuen uns auf wunderschöne Reise Eindrücke 

Das war‘s auch schon für heute – nun Prost auf die gelungene Fahrt ins Blaue und nochmal herzlichen Dank an die Organisatoren: Gerlinde und Wolfgang!
Ein Gast-Bericht zur Fahrt ins Blaue folgt von Sammy 

Liebe Grüsse
Sabine
Angelegt am 29.10.2018

01.10.2018

September Stammtisch

Stammtisch 07.09.2018

Hallo Ihr Lieben,
heute ist es mal wieder soweit, eure Ersatzschreiberline Beate fasst den STT kurz zusammen (… mal schauen, ob ich es noch kann).

Teilgenommen haben 28 Personen. Darunter waren als Gäste Carlotta unsere jüngste Teilnehmerin (10 Wochen alt) natürlich in Begleitung der stolzen Mama Claudi. Ein wirklich süßes Baby. Unsere Ehrenmitglieder Hildegard und Karl waren auch mit dabei.
Pünktliche Eröffnung des STT durch Volker. Einige hatten sich entschuldigt. Sie waren entweder im Urlaub oder auch krank. Den Kranken von unserer Seite aus gute Besserung. Hans-Peter hatte sich „Fort gestohlen“, er war eigentlich auf einer anderen Veranstaltung wollte jedoch kurz bei uns hereinschauen, was es Neues gibt.
Der August-STT sei sehr schön gewesen. Der diesjährige Favorit in Sachen Urlaubsland war wohl Norwegen. Hier sind einige unserer Mitglieder hingefahren.
Als nächsten STT-Punkt wurde die Fahrt ins Blaue erwähnt. Die Fahrt ist vom 05. bis 07. Oktober 2018. Organisator ist Wolfgang 1 und Gerlinde.12 Fahrzeuge haben sich angemeldet (25 Personen). Der Platz im Restaurant ist reserviert. Einige (z.B. unsere Oma Hildegard und Opa Karl werden in Fässern übernachten. Das wird bestimmt ein Erlebnis. Es sind für unseren Club die Stellplätze 5 – 17 reserviert. Das Büro ist nicht immer besetzt. Wie bereits bekannt gibt es die Saarland-Therme, die für zwei Stunden (ist im Stellplatzpreis mit eingebunden) benutzt werden kann und es steht die Saarlandkarte (hier sind 5,00 € Pfand zu zahlen) zur Verfügung. Wolfgang teilte mit, dass jeder Teilnehmer der Fahrt ins Blaue noch mal eine Mail bekommt, in der die wichtigsten Rahmenbedingungen aufgeführt werden.
Als Gäste fahren die ehemaligen Mitglieder Melanie und Reinhard mit, sowie die Neustädter Freunde Samy und Karin.

Unser Boss sprach erneut die Datenschutzverordnung an. Es werden im Rheinhessenrundblick nur noch die Vornamen veröffentlicht. Konto-Nr. und Geburtsdaten werden auch nicht mehr angegeben. Volker und Wolfgang1 bereiten eine „persönliche Datenschutzerklärung“ für jedes Mitglied vor mit Bitte dies dann zu unterschreiben.

Das nächste Treffen der Südwest-Schiene findet vom 02. bis 04. November 2018 in Saarbrücken-Klarenthal statt. Es wird vorbereitet vom DFWS (Deutsch Französischer Wohnmobilstammtisch). Es wird dort gleichzeitig der 15.Geburtstag dieses Clubs gefeiert. Frage von Volker, wer fährt mit? Bisher haben sich sechs Familien angemeldet.

Der Oktober-STT wird auf der Fahrt ins Blaue abgehalten. Der November-STT ist am 09.11.2018. Es werden Bilder von 2018 gezeigt, ein Vortrag wird zeitlich begrenzt auf ca. 15 Minuten.

Es war Messe in Düsseldorf (Caravan Salon). Frage an Seppl was gibt es Neues? Das Rad kann nicht mehr neu erfunden werden. Viel Zuspruch finden die Super-B- Batterien. Das wird wohl die Zukunft sein, die anderen Batterien werden wahrscheinlich irgendwann vom Markt verschwinden. Der Renner auf der Messe war eine Reisemobilwaschmaschine. Maße 65 x 60. Es kann 40°, 60° und 80° gewaschen werden. Also eine kleine Haushaltswaschmaschine.
Die Firma HYMER ist an eine amerikanische Investmentfirma verkauf worden.
Hans-Peter war zwei Tage auf der Messe und war begeistert. Er fand es sehr interessant. Er machte Probefahrten mit dem Roller und die After-Work-Party bei Hünerkopf fand er spitze.
Wolfgang 1 teilte mit, dass es einen Stellplatz in Würzburg für 30 Wohnmobile gibt welcher 12,00 € pro Tag kostet.
Beim Stellplatz in Worms ist die V + E am Hagenbräu wenn Feste sind wie z.B. das Backfischfest schlecht zu finden und ebenso schlecht anzufahren. Die V + E ist eigentlich nur etwas für Insider. Auswärtige werden die V + E bestimmt nicht finden. Das ist weiterhin nicht gut gemacht!
Norbert trug die Nachlese von unserer letzten Clubfahrt nach Kloster Machern vor. Es wurden einige Hochzeiten bei unseren Mitgliedern gefeiert: Die Gnaden Hochzeit, die Grüne Hochzeit usw. Norbert trug vor, dass es für die entsprechende Anzahl an Jahren, die man verheiratet ist, den passenden Sekt dazu gibt. Anfangen von Rotkäppchen, Söhnlein Brillant bis zu Henkell Trocken. Es war wie immer sehr witzig, was unsere Norbert so vorträgt.

Heide hat nun zum letzten Mal in 2018 für uns ein Gedicht in Mundart vorgetragen. Da die beiden sich wieder zum Überwintern auf nach Spanien machen, müssen wir einige Zeit auf diese schönen Anekdoten verzichten. Wir freuen uns schon jetzt auf die Rückkehr und die neuen Geschichten.

So das war’s ihr Lieben.
Es grüßt euch Beate

Stammtisch 07.09.2018

Hallo Ihr Lieben,
heute ist es mal wieder soweit, eure Ersatzschreiberline Beate fasst den STT kurz zusammen (… mal schauen, ob ich es noch kann).

Teilgenommen haben 28 Personen. Darunter waren als Gäste Carlotta unsere jüngste Teilnehmerin (10 Wochen alt) natürlich in Begleitung der stolzen Mama Claudi. Ein wirklich süßes Baby. Unsere Ehrenmitglieder Hildegard und Karl waren auch mit dabei.
Pünktliche Eröffnung des STT durch Volker. Einige hatten sich entschuldigt. Sie waren entweder im Urlaub oder auch krank. Den Kranken von unserer Seite aus gute Besserung. Hans-Peter hatte sich „Fort gestohlen“, er war eigentlich auf einer anderen Veranstaltung wollte jedoch kurz bei uns hereinschauen, was es Neues gibt.
Der August-STT sei sehr schön gewesen. Der diesjährige Favorit in Sachen Urlaubsland war wohl Norwegen. Hier sind einige unserer Mitglieder hingefahren.
Als nächsten STT-Punkt wurde die Fahrt ins Blaue erwähnt. Die Fahrt ist vom 05. bis 07. Oktober 2018. Organisator ist Wolfgang 1 und Gerlinde.12 Fahrzeuge haben sich angemeldet (25 Personen). Der Platz im Restaurant ist reserviert. Einige (z.B. unsere Oma Hildegard und Opa Karl werden in Fässern übernachten. Das wird bestimmt ein Erlebnis. Es sind für unseren Club die Stellplätze 5 – 17 reserviert. Das Büro ist nicht immer besetzt. Wie bereits bekannt gibt es die Saarland-Therme, die für zwei Stunden (ist im Stellplatzpreis mit eingebunden) benutzt werden kann und es steht die Saarlandkarte (hier sind 5,00 € Pfand zu zahlen) zur Verfügung. Wolfgang teilte mit, dass jeder Teilnehmer der Fahrt ins Blaue noch mal eine Mail bekommt, in der die wichtigsten Rahmenbedingungen aufgeführt werden.
Als Gäste fahren die ehemaligen Mitglieder Melanie und Reinhard mit, sowie die Neustädter Freunde Samy und Karin.

Unser Boss sprach erneut die Datenschutzverordnung an. Es werden im Rheinhessenrundblick nur noch die Vornamen veröffentlicht. Konto-Nr. und Geburtsdaten werden auch nicht mehr angegeben. Volker und Wolfgang1 bereiten eine „persönliche Datenschutzerklärung“ für jedes Mitglied vor mit Bitte dies dann zu unterschreiben.

Das nächste Treffen der Südwest-Schiene findet vom 02. bis 04. November 2018 in Saarbrücken-Klarenthal statt. Es wird vorbereitet vom DFWS (Deutsch Französischer Wohnmobilstammtisch). Es wird dort gleichzeitig der 15.Geburtstag dieses Clubs gefeiert. Frage von Volker, wer fährt mit? Bisher haben sich sechs Familien angemeldet.

Der Oktober-STT wird auf der Fahrt ins Blaue abgehalten. Der November-STT ist am 09.11.2018. Es werden Bilder von 2018 gezeigt, ein Vortrag wird zeitlich begrenzt auf ca. 15 Minuten.

Es war Messe in Düsseldorf (Caravan Salon). Frage an Seppl was gibt es Neues? Das Rad kann nicht mehr neu erfunden werden. Viel Zuspruch finden die Super-B- Batterien. Das wird wohl die Zukunft sein, die anderen Batterien werden wahrscheinlich irgendwann vom Markt verschwinden. Der Renner auf der Messe war eine Reisemobilwaschmaschine. Maße 65 x 60. Es kann 40°, 60° und 80° gewaschen werden. Also eine kleine Haushaltswaschmaschine.
Die Firma HYMER ist an eine amerikanische Investmentfirma verkauf worden.
Hans-Peter war zwei Tage auf der Messe und war begeistert. Er fand es sehr interessant. Er machte Probefahrten mit dem Roller und die After-Work-Party bei Hünerkopf fand er spitze.
Wolfgang 1 teilte mit, dass es einen Stellplatz in Würzburg für 30 Wohnmobile gibt welcher 12,00 € pro Tag kostet.
Beim Stellplatz in Worms ist die V + E am Hagenbräu wenn Feste sind wie z.B. das Backfischfest schlecht zu finden und ebenso schlecht anzufahren. Die V + E ist eigentlich nur etwas für Insider. Auswärtige werden die V + E bestimmt nicht finden. Das ist weiterhin nicht gut gemacht!
Norbert trug die Nachlese von unserer letzten Clubfahrt nach Kloster Machern vor. Es wurden einige Hochzeiten bei unseren Mitgliedern gefeiert: Die Gnaden Hochzeit, die Grüne Hochzeit usw. Norbert trug vor, dass es für die entsprechende Anzahl an Jahren, die man verheiratet ist, den passenden Sekt dazu gibt. Anfangen von Rotkäppchen, Söhnlein Brillant bis zu Henkell Trocken. Es war wie immer sehr witzig, was unsere Norbert so vorträgt.

Heide hat nun zum letzten Mal in 2018 für uns ein Gedicht in Mundart vorgetragen. Da die beiden sich wieder zum Überwintern auf nach Spanien machen, müssen wir einige Zeit auf diese schönen Anekdoten verzichten. Wir freuen uns schon jetzt auf die Rückkehr und die neuen Geschichten.

So das war’s ihr Lieben.
Es grüßt euch Beate
Angelegt am 01.10.2018