|

Schicker Schutz - Schatten für unterwegs

Galerie: Markise am Wohnwagen nachrüsten in nur 10 Schritten

Für den kurzen Zwischenstopp auf der langen Reise möchte niemand sein Vorzelt auspacken. Doch das simple Sonnensegel will auch erst in die Kederschiene gezogen, mit Füßen versehen und abgespannt sein. Komfortablen Schutz auf die Schnelle verspricht die fest am Caravan montierte Markise. Sobald der Wagen steht, reicht der Griff zur Kurbel, die Füße werden nach ein paar Umdrehungen aus der Frontblende ausgeklappt und ruck zuck steht der Schutz vor Sonne oder Regen. CCC zeigt am Beispiel einer Thule-Markise, wie der Einbau der mobilen Schattenspender gelingt.

Thule-Markise am Wohnwagen nachrüsten Aufmacher
1 / 11

So lässt sich eine Markise am Wohnwagen nachrüsten

Wer viel unterwegs ist, weiß schnellen Schatten ohne langen Vorzeltaufbau zu schätzen. Die mobilen Schattenspender sind am Caravan leicht nachgerüstet.

1 2 11

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper