|

Offroad-Camper von Ford

Ford Expedition Timberline Off-Grid Concept Car

Ford Nordamerika hat einige Autos im Programm, von denen wir in Deutschland nur träumen dürfen. Wie zum Breispiel den Maverick, den Bronco oder den Expedition. Letzterer ist das größte SUV in der Modellpalette von Ford USA und liefert die Basis für ein spannendes Camping-Concept-Car.

Diesen Expedition mit einem 405 PS starken V6. hat Ford Nord-Amerika für das Outdoor-Abenteuer umgebaut. Ein richtiger „Overlander“, wie er vor allem in den Staaten populär ist. Autarkie und Geländefähigkeit haben oberste Priorität für diese Art von Fahrzeugen. Das Einzelstück trägt den Namen „Expedition Timberline Off-Grid Concept“.

„Das Expedition Timberline Off-Grid Concept bietet einen Ausblick darauf, wie Familienabenteurer potenziell noch mehr aus einem Ford Expedition Timberline herausholen können, einschließlich des absolut besten mobilen Basislagers“, sagt Robert Varto, Programmmanager des Konzepts.

Der Ford Expedition Timberline Off-Grid Concept ist ein Offroad-taugliches Konzeptfahrzeug mit passendem Camping-Anhänger.

Alles für den kompromisslosen Offroad-Einsatz

Auffälligste Unterschiede zum Serienfahrzeug sind die Folierung mit Topographischen Mustern und die extreme Höherlegung. Der Ford Expedition 2022 hat mit 10,6 Zoll schon die größte verfügbare Bodenfreiheit seiner Klasse, und das Konzeptfahrzeug legt nochmal weitere 2 Zoll zu dank maßgeschneiderter FOX Performance Elite Stoßdämpfern. Der Ford Expedition Timberline Off-Grid rollt auf 17-Zoll Method Race Wheels und gewaltigen 35-Zoll General Grabber-Geländereifen.

Für ein grenzenloses Campingerlebnis nutzt das Expedition Timberline Off-Grid Concept die Outfitter-Kollektion von Ford mit bei den US-Händlern erhältlichem an der Dachreling befestigt wird, ein Unterfahrschutz für das Getriebe, das Nomadic Vordach von Overland und eine tragbare Wild Land-Dusche für die Privatsphäre.

Dachzelt ud Schlafplätze im Zugfahrzeug, Markise und Campingküche im Anhänger machen dieses Fahrzeug zu einem sog. "Overlander".

Maßgeschneiderte Outdoor-Ausstattung

Um auch Nachts den Weg zum Stellplatz zu finden, ist eine 50-Zoll-LED-Lightbar über der Windschutzscheibe, ein 20-Zoll-LED- Lightbar unter dem Kühlergrill und zusätzliche LED Lampen auf der Motorhaube installiert sind. Weitere LED Scheinwerfer sind in den Radkästen und der Heckklappe montiert. Die komplette Beleuchtung kann auf rote Nachtbeleuchtung umgeschaltet werden,

Der Innenraum des Ford Expedition Timberline Off-Grid-Konzepts zeigt eine Schubladeneinheit aus Aluminium, die unter einer maßgeschneiderten Campingmatratze mit Platz für zwei Personen angebracht ist. Um das Schlafen im Konzeptfahrzeug noch komfortabler zu machen, wurden Verdunkelungen und ein tragbarer USB-Lüfter montiert.

So gerüstet ist der Ford Expedition Timberline Off-Grid bereit für das große Outdor-Abenteuer. Leider bleibt es nur bei diesem Einzelstück.

Ford Expedition: Der Anhänger transportiert Ausrüstung und Küche

Mit einem Turtleback Expedition Trailer, dem größten Anhänger in der Turtleback-Produktpalette, werden die Möglichkeiten des Expedition Timberline-Konzeptfahrze durch gleiche Folierung und gleiche Bereifung.

Der Offroad Camping Anhänger ist so konzipiert, dass er zusätzliche Ausrüstung aufnehmen kann, einschließlich eines Zweiflammen-Propankochers und Spüle, zwei Klapptischen, einem 180 Liter Wassertank und einem 25 Liter Wassererhitzer mit Anschluss für eine Außendusche sowie einem Propangasflaschentank. Als zusätzliche Optionen sind ein Kühlschrank und ein 100-Watt-Solarpanel erhältlich.

Das Ford Expedition Timberline Off-Grid-Konzeptfahrzeug wird vom 2. bis 5. November auf der SEMA in Las Vegas zu sehen sein.

Bildergalerie

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper