|

Airstream Tommy Bahama

Design muss sein

Er ist Kult, er ist cool, er ist teuer – der Airstream mit der Handschrift des US-amerikanischen Designers Tommy Bahama. Unbedingt auf dem Caravan Salon anschauen.

Tommy Bahama, Modedesigner aus den USA, hat eine Special Edition für Airstream entworfen. Diese basiert auf der kompakten 19-Fuß-Variante, das entspricht 5,1 Metern, und wird in limitierter Anzahl auch in Deutschland erhältlich sein. Der Airstream Tommy Bahama Special Edition will ein mobiles Strandhaus sein. Im Inneren bietet er einen hochwertigen Ausbau mit vielen karibisch inspirierten Designakzenten. Die Tommy-Bahama-Stoffe verleihen Sanftheit und Raffinesse, die Schränke mit Lamellentüren und die Holzjalousien sorgen für einen Hauch von Eleganz. Der Infinity-Webboden und das Tommy-Bahama-Zubehörset für Bad, Bett und Küche runden das Ganze ab.

Allerdings hat das Designerstück auch seinen Preis. Das Basisfahrzeug des Tommy Bahama 19 bietet Airstream Germany zum gleichen Preis an wie in den USA. Es kommen aber Transport, Zoll und Mehrwertsteuer sowie die Umrüstung von Zugeinrichtung, Achse, Reifen, Außenbeleuchtung, Elektro- und Gasanlage auf EU-Standard mit 12.000 Euro hinzu. So beläuft sich der Gesamtpreis des Tommy Bahama auf stattliche 98.385 Euro plus Überführung.

Der Tommy Bahama 19 ist 5,1 Meter lang und 2,5 Meter breit. Das Gesamtgewicht soll 2.500 Kilo betragen, das Leergewicht 1.980 Kilo. Die Stützlast wird bei 130 Kilo liegen – mutig für einen Monoachser. Er bietet vier Schlafplätze, eine separate Duschkabine und eine Spülwassertoilette. Zur Serienausstattung gehören neben großem Kühlschrank, Klimaanlage, Zipdee-Markise, Dreiflammen-Herd mit Backofen, hochwertiger Audioanlage auch elektrische Stützen und eine beleuchtete Bar. Die Kapazität des Frischwassertanks beträgt 87 Liter, die des Abwassertanks 79 und die des Schwarzwassertanks 68 Liter.

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper