|

Dethleffs e.home

Elektrischer Caravan

Dethleffs zeigt auf dem diesjährigen Caravan Salon, wie aus der im vergangenen Jahr präsentierten Studie e.home Coco ein funktionstüchtiger Prototyp wurde.

Was im vergangenen Jahr noch eine Vision des Wohnwagen-Pioniers Dethleffs war – die Vorstellung eines elektrischen Caravans, der sich selbst antreibt – rückt in greifbare Nähe. Dethleffs zeigt auf dem diesjährigen Caravan Salon, wie aus der im vergangenen Jahr präsentierten Studie e.home Coco ein funktionstüchtiger Prototyp wurde, der spätestens 2020 die große Challenge einer Alpenüberquerung angehen soll. Der Allgäuer Hersteller von Freizeitfahrzeugen setzte die vergangenen zwölf Monate alles daran, aus der Vision des selbstangetriebenen Wohnwagens, Wirklichkeit werden zu lassen.

„Wir haben sehr hart an der Umsetzung gearbeitet und sind nun im Prototypen-Status angelangt“, freut sich Dethleffs Produktmanager Richard Angerer. „Jetzt kommen wir in die Testphase. Da ist CCC mit dabei.

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION