|

Veranstaltungstipp

Strickfestival auf der
Nordseeinsel Fanø

Die Renaissance des Strickens geht weiter: Vom 15. bis 18. September klappern beim Strickfestival auf der dänischen Nordseeinsel Fanø mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer wieder die Nadeln.

Im Mittelpunkt der „Nordby Wooldays“ stehen ein Festival-Zelt mit 82 Informations- und Verkaufsständen, Workshops zu neuen Stricktrends und Techniken, Vorträge, Ausstellungen und gemeinsame Erlebnisse. Konzerte, kulinarische Genüsse, kulturgeschichtliche Rundgänge durch die „Inselhauptstadt“ Nordby, Segeltouren, Seehund-Safaris und weitere Highlights runden das umfangreiche Festivalprogramm ab.

Der Eintritt zum Festival-Zelt von Freitag, den 16.09., bis Sonntag, den 18.09., kostet rund 30,- Euro (225 DKK) pro Person. Darüber hinaus ist auch ein Tagesticket für den Eintritt in das Festival-Zelt nur für den Sonntag für rund 10 Euro (75 DKK) pro Person erhältlich. Weitere Informationen und Buchungen unter: www.wooldays.dk

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kennen Sie die schon?

111 interessante und aufregende Plätze für Camper