|

Tabbert PEP Pantiga

Mutig wie ein Tiger

Tabbert steht für konservative Werte, kann aber auch anders, was der neue Tabbert PEP Pantiga deutlich unter Beweis stellen will.

Mit der Markteinführung des neuen PEP Pantiga will das Tabbert-Entwicklungsteam eine neue Zeitrechnung beim Interieur einläuten. Ja, das gab es bereits immer wieder und auch einen PEP gab es schon, aber wer Ähnlichkeiten finden will, sucht vergeblich. Die einzige Gemeinsamkeit ist einfach bewusst anders auszusehen und anders sein zu wollen, als die anderen Modelle von Tabbert. Der PEP Pantiga wurde komplett in Mottgers entwickelt. Das Ziel war eine Kombination von angesagtem Design und moderner Technik mit einer intelligenten, auf eine aktive, junge Urlaubsart abgestimmten Inneneinrichtung.

Und das geht schon beim Namen los: Pantiga steht für Abenteuer und für Orte, die entdeckt werden wollen: „Pan“ bedeutet gesamt und „tigan“, der „Tiger“, verheißt so viel wie gemeinsame Eleganz und Stärke.

Optisch herausragendste Merkmale des neuen Tabbert PEP Pantiga sind große Salonfenster und ein geradliniges Mobiliar.

Ist das Exterieur des Tabbert PEP Pantiga noch recht zurückhaltend, so verblüfft das Interieur mit einem völlig neuen Wohnwagen-Design. Keine Oberschränke an den Seiten, stattdessen zwei hohe Fenster. So ist der Wohnbereich nicht nur lichtdurchfluteter und heller, sondern auch freundlicher und noch offener.

Die matt-weißen Oberschränke im Heck und in der Küche wirken in geradlinigem, grifflosem Design optisch unauffällig. Mehr Zimmer- als Wohnwagen-Charakter sollen die Sitzmöbel vermitteln. Mit drei Polsterkombinationen in warmen Sonnenuntergangsfarben, kühlen Grautönen oder Stoff und Kunstleder kann der Käufer für eine individuelle Prägung sorgen. Details – wie Komfortrollos, ein Tisch mit Holzkante und mit Stoff verkleidete Wand-Elemente – sollen dem Pantiga im Zusammenspiel mit den in die Blenden eingelassenen Lichtpanels und der dazu passenden Deckenleuchte einen entspannten Wohlfühl-Charakter verleihen.

Das klassische Gaskochfeld weicht einem transportablen Induktionskochfeld in der Küchenschublade. Eine Glasabdeckung lässt die Spüle verschwinden und für den unteren Schubkasten ist auf Wunsch ein Mülltrennsystem erhältlich. Die 230-Volt- und USB-Anschlüsse im Wohnbereich sind in den Ablagefächern verborgen. Die Fächer selbst sind in die entsprechend herausgearbeiteten Innenwände integriert.

Den PEP Pantiga gibt es vorerst nur in drei auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichteten Grundrissen:

  • Der kompakte Tabbert PEP Pantiga 390 WD bietet einen kombinierten Wohn- und Schlafraum für zwei Personen mit Klappbett statt Festbetten und dafür mehr Bewegungsspielraum. Die Sofabänke lassen sich zu einem Bett von 204 mal 156 Zentimeter umbauen.
  • Der Einzelbetten-Grundriss 550 E punktet mit einer vollwertigen Dusche dank schwenkbarem Waschtisch-Element.
  • Der Pantiga 550 K hat ein Etagenbett, das zu einer weiteren Sitzbank umfunktioniert werden kann. Durch Herunterklappen des oberen Bettes dient dieses dann als Rückenlehne.

Zur optimalen Ausnutzung des Stauraums sind für die Bettkästen im 550 E und 550 K herausnehmbare Kisten mit Eingriffen erhältlich. Darunter ist immer noch genug Platz für Klapptisch und Stühle oder anderes Zubehör.

Die Innenräume des Tabbert sollen eine freizügige Atmosphäre und moderne Einrichtungskonzepte vermitteln.

Auch die Technik hat einiges an Neuem zu bieten: So wurde für schnellen Zugriff von außen wie bei Knaus Wassertank und Stromanschluss in einem Servicemodul zusammengelegt. Außerdem kommt serienmäßig das Dyonic-Chassis aus hochfestem Stahl zum Einsatz. Es wurde gemeinsam mit Knott entwickelt, von wo auch die Gummifederachsen und das elektronische Stabilisierungssystem stammen. Das Fahrzeugheck ist von den Fendern geprägt, zwischen denen ein Fenster im Stil eines Lichtbands montiert ist. Optional kann das Chassis mit einer Trailer Control, einem Stützrad mit integrierter Stützlastanzeige sowie einem Unterflur-montierten Ersatzrad ausgestattet werden. Für ein Stück mehr Unabhängigkeit soll die Knaus-Option One-Night-Stand mit Akku-Dockingstation und Hochleistungs-Wechselakku Power X-Change von Einhell sorgen.

Die Preise starten bei 25.990 Euro.

Bei der Technik folgt Tabbert nun Knaus mit der seitlichen Versorgungsklappe.

Infobox

Tabbert PEP Pantiga

  • Grundrisse: 3
  • Größe: 390 bis 550 cm
  • Preise: ab 25.990 Euro

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kennen Sie die schon?

111 interessante und aufregende Plätze für Camper