In Delft in den Niederlanden arbeiten Ingenieure mit Unterstützung der dortigen Universität am ersten Prototyp eines Elektro-Anhängers. E-Trailer heißt die Firma und sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Caravan zu motorisieren. Ausgestattet mit Radnaben-Motoren und leichten Lithium-Batterien will der E-Trailer die Lösung für zukünftige Probleme liefern. Die Motoren liefern Vorschub, sodass geringe Anhängelasten moderner Zugwagen kompensiert werden können, sorgen aber auch für die Verzögerung und liefern bei Bergabfahrten Energie in die Batterie. Nach dem Gesetz ist ein Anhänger aber eine nicht angetriebene Einheit. Nach eigenem Bekunden der Verantwortlichen ist dies der heikle Punkt rund um die Einführung des E-Trailers und erschwere die Terminierung. Vorerst plant E-Trailer die Markteinführung für 2018. Über den Preis schweigt man sich noch aus. 

Als erster Schritt wird das Unternehmen aber in jedem Fall mit einer elektrischen Trommelbremse für Anhänger kommen, die der Partner Meher bereits in Großbritannien anbietet. 

Bild/Infos: E-Trailer

2016-12-28T11:35:20+00:00 Caravan Neuheiten, Caravans, News|Kommentare deaktiviert für Ehrgeiziges Projekt