Schneeflocken verleihen dem eiskalten Abend ihren ganz eigenen Zauber. Nur knapp über dem Feuer, da verdampfen sie. Dort, wo über den Flammen Hot-Dog-Würstchen in einem Topf mit heißem Wasser brühen, wo mal ein Schnäpschen gekippt wird zum Aufwärmen, dort beleben Camper das kommunikative Zentrum inmitten ihrer Klappzelte von 3Dog Camping (www.3dogcamping.eu).

Zum ersten Mal hat die Marke aus Hamburg, die seit November 2014 zur Erwin Hymer Group gehört, zum Wintercamping eingeladen. „Braunlage im Harz erschien uns als attraktives Ziel“, erklärt Organisator Wim de Roos, 55, „zentral, schneesicher, viele Freizeitmöglichkeiten.“

Tatsächlich konnten Camper aus ganz Deutschland diesem Abenteuer nicht widerstehen. Keiner von ihnen indes tritt an als hartgesottener Survival-Freak mit dem Messer zwischen den Zähnen. Im Gegenteil: Auf dem Campingplatz Braunlage vergnügen sich ganz normale Menschen.

P1010310

Bild 1 von 6

Auf dem Campingplatz Braunlage trafen sich Camper aus ganz Deutschland zum Wintercamping mit 3Dog Camping.

Zu ihnen gehören auch Michael und Nina Trolle aus Wehrheim bei Frankfurt
mit ihren Söhnen Mats, 3, und Paul, 1: Die Familie trotzt im Klappzelt, das sie seit der CMT 2013 besitzt, Kälte und Wetter.

Beide spielen mit den Muskeln gleich in der ersten Nacht. Saukalt ist die Luft, auch im Zelt. Wohl dem, der einen Heizlüfter besitzt, unerlässlich ist ein guter Schlafsack. „Der kann gar nicht dick genug sein“, versichert Nina Trolle, „überhaupt ist es beim Wintercamping erforderlich, besser zu planen als im Sommer.“ Dabei denkt die 30-Jährige vor allem an ihre beiden Kinder. Die liegen warm: „So ein Abenteuer“, schwärmt Mats – und entschwindet ins Land der Träume.

Was aber sind die Gründe, sich überhaupt solch extremen Situationen wie Wintercamping in einem Zeltanhänger auszusetzen? „Es ist der Wunsch, etwas Besonderes zu erleben“, beteuert Michael Trolle, „sich unmittelbar dem Wetter auszusetzen.“ Der 41-jährige Zahnarzt weiß aber auch, dass die Ausrüstung stimmen muss. „Uns hat die Qualität des 3Dog überzeugt, deshalb haben wir ihn gekauft. Immerhin gibt es darauf zehn Jahre Garantie.“

2016-04-19T13:25:04+00:00News, Unterhaltung|0 Kommentare