Kennzeichnung der Verbrauchswerte

Augen auf beim Neuwagenkauf

Neuwagen werden seit dem 1. September 2018 hinsichtlich ihrer Verbrauchs- und Emissionswerte nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren WLTP zugelassen und besteuert. Die derzeit noch geltende Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (EnVKV) verlangt jedoch seitens der Hersteller und Händler noch keine Ausweisung der neuen WLTP-Verbrauchswerte. Diese sind meist höher als beim bisherigen NEFZ-Prüfverfahren, was sich direkt auf die Höhe der Kfz-Steuer auswirkt.

Damit es bei der Kfz-Steuer kein böses Erwachen gibt, sollte man sich beim Neuwagenkauf umfassend über die WLTP-Verbrauchswerte informieren. Denn diese sind entscheidend für die Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer. Erst zum 1. April 2019 folgt eine überarbeitete Energieverbrauchskennzeichnung, die dann für alle Neuwagen zwingend ist.

  • Info: ACE

  • Text: Redaktion/ACE

  • Bild: ACE

2018-12-20T16:29:12+00:00News, Teaser Startseite 2|Kommentare deaktiviert für WLTP-Verbrauchswerte beim Neuwagenkauf