Die Qual der Wahl herrscht auch beim Kauf von neuen Scheibenwischerblättern. Jeder Anbieter verspricht viel. Doch die Wischqualität variiert stark. Wechselt man zum ersten Mal die Wischerblätter, sollte man zuvor die Bedienungsanleitung des Autos studieren. Einige Modelle besitzen dafür extra eine Serviceeinstellung. Beim Anbringen der neuen Gummis muss auf jeden Fall vermieden werden, dass der Wischerarm zurückschnappt, bevor die neue Lage angebracht ist. Dies könnte die Windschutzscheibe schwer beschädigen.

Wer sich auf Vorrat gleich zwei Paar Wischerblätter kauft, handelt unklug. Je länger sie gelagert werden, desto brüchiger und rissiger wird das Gummiband. Beim Kauf der neuen Gummis lohnt es sich, zuvor die Preise zu vergleichen. Wischblätter aus dem Baumarkt sind nicht immer günstiger als die der Vertragshändler. Sind sie einmal montiert, empfiehlt es sich, einen speziellen Scheibenreiniger in das Wischwasser zu geben. Das verlängert die Einsatzbereitschaft der neuen Scheibenwischer.

Foto: dmd/thx

2016-04-05T10:59:30+00:00 Praxis, Ratgeber|Kommentare deaktiviert für Qual der Wahl