|

Trinkwasserhygiene

Desinfizieren oder konservieren?

Konservierung ist nicht gleich Desinfektion, beide Verfahren können aber zu gesundem Wasser führen. Welches Prinzip der Camper am besten anwendet, lesen Sie hier.

Silberionen, Chlor oder AGXX-Filter – was ist nun das Richtige? Eins vorweg: Konservierung ist nicht gleich Desinfektion, beide können aber zu gesundem Wasser führen. Welches Prinzip Camper am besten anwenden, hängt von der Qualität des getankten Wassers und den hygienischen Bedingungen im Frischwassersystem ab.

Drei gängige chemische und physikalische Mittel, die sich entweder zur Konservierung oder zur Desinfektion von Wasser eignen, können weiterhelfen. Aber hier liegt der Hase im Pfeffer: Konservieren können Sie nur Wasser mit sehr geringer Keimzahl. Konservieren sollten Sie es dennoch – denn im warmfeuchten Frischwassertank steigt die Keimzahl in Rekordzeit. Desinfizieren müssen Sie Wasser zweifelhafter Herkunft – und/oder – Wasser in einem nicht regelmäßig desinfizierten Tanksystem.

Silber-Präparate

  • Wirksam zur Konservierung, wenn Silber in Form einer mikrobiozid wirksamen Konzentration von Ag+-Ionen vorliegt
  • Silberionen (Ag+-Ionen) hemmen den Stoffwechsel von Mikroorganismen oder töten diese durch ihre antimikrobielle Wirkung
  • Vergleichsweise lange Einwirkzeit nötig, zwei bis vier Stunden (flüssiger Wirkstoff)
  • Längere Einwirkzeit bei Gitternetz- Lösungen
  • Wirkt nur effektiv in klarem Wasser
  • Geruchs- und geschmacksneutral
  • Richtig dosiert verwenden (Pulver, Tabletten, flüssig)

Chlor-Präparate

  • Desinfiziert auch stark verkeimtes Wasser
  • Tötet vorhandene Erreger ab
  • Ratsam bei Wasser aus zweifelhaften Quellen
  • Auf exakte Dosierung achten (hierzu gehört, exakt zu wissen, wie viel Wasser getankt wurde und sich nun im Tank befindet) – Überdosierung ist nicht ratsam
  • Entfaltet Wirkung schneller als Silberionen, 30 Minuten für Bakterien und Viren, bis zu zwei Stunden für Giardia
  • Hochwirksam im klaren Wasser, Wirksamkeit sinkt bei trübem Wasser
  • Konserviert Wasser nicht – sind Restkeime in Wasser/Leitungen, steigt Verkeimungsrate

AGXX-Technologie

  • Katalytischer Prozess, bei dem zwischen zwei Edelmetallen (feine Gitter in Filtergehäuse) ein mikroelektrisches Feld und dadurch freie Sauerstoffradikale entstehen
  • Entstehender Wirkstoff u. a. Wasserstoffperoxid (zerfällt bei der Wirkung, reichert sich im Wasser nicht an)
  • Wasserbewegung verstärkt Wirkung zwei Filtergrößen (50- und 100-Liter-Tanks)
  • Lange Wirkungsdauer – bis zu zwei Jahre
  • Geeignet zur Konservierung des Trinkwassers

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kostenlos Camping, Cars & Caravans kennenlernen?