Erwin Hymer Museum, Bad Waldsee

Ab ins Bettchen

Stockbetten, Einzelbetten oder ausklappbare Betten: schon die Pioniere des Wohnwagenbaus waren sehr kreativ, um auf engstem Raum eine Schlafstätte unterzubringen. Bis zum 18. Februar 2018 zeigt das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee, wie Urlauber in den vergangenen 80 Jahren in einem Freizeitfahrzeug nächtigten und wie die Betten in den modernen Mobilen von heute aussehen.

Die Lösungen sind so unterschiedlich wie die Fahrzeuge selbst und manchmal gar nicht leicht zu erkennen. Im Begleitprogramm „Bettgeschichten. Wo hat sich denn das Bett versteckt?“ entdecken Museumsbesucher, wie sich ein Tisch zum Bett umbauen lässt, woraus die Polster und Matratzen im Caravan bestehen und auch im kleinsten Wohnwagen Platz für ein Familienbett ist. Sie lernen, wie man bei jedem Wetter im Zelt warm und trocken schläft und können herausfinden, welche Schlaftypen sie sind.

2017-12-20T10:33:11+00:00Tipps & Termine|Kommentare deaktiviert für Erwin-Hymer-Museum zeigt mobile Schlafzimmer im Wandel der Zeit