> Hobby Maxia 585 UL

Nordisch gemütlich

14.02.2023
Bild & Text: Volker Stallmann

Der Maxia markiert derzeit die Oberklasse bei Hobby. Drei Grundrisse stehen nun zur Wahl. Der mittelgroße Paarcaravan 585 UL stellt sich dem Profitest.

Der Hobby Maxia verbindet modern minimalistisches Design mit der skandinavischen Gemütlichkeit, die seit Jahren unter dem Stichwort Hygge Furore macht. Klar konturierte gerade Möbelflächen schaffen im getesteten Maxia 585 UL ein gutes Raumgefühl trotz der großen Einbauten gegenüber der Küche. Dort sind neben dem Bad der große Kleiderschrank und ein Apothekerauszug verbaut. In der großen Rundsitzgruppe im Heck sorgen neue Eckblenden mit praktischen Lesespots für mehr Licht in den Abendstunden. Mit viel indirektem und teilweise dimmbarem Licht ist der Maxia ganz allgemein oberklassegerecht ausgeleuchtet. Preislich steigt der Zweipersonenwagen bei gut 36.000 Euro ein, der Testwagen kostet mit einer ansehnlichen Reihe Extras von der Markise über Radträger und dynamischem Blinklicht bis hin zum Backofen, dem Autarkpaket mit Ladebooster, dem Smarttrailersystem mit APP-Anbindung und der Warmwasserheizung samt Fußbodenerwärmung dann aber deutlich über 40.000 Euros. Dafür muss der Maxia im Test schon einiges liefern.

Der modern gestaltete Maxia kommt bei den Testern gut an. Die Optik des neuen Mobiliars als wesentlichster Unterschied zu den anderen Baureihen gefällt mit seinem Mix aus klarer Linie und Gemütlichkeit. Der 585 UL selbst ist mit der Rundsitzgruppe im Heck und Einzelbetten vorn ein praktischer schnörkelloser Paargrundriss. Optik und Qualität des Aufbaus wie der Einrichtung erfüllen die Erwartungen an einen Oberklasse-Hobby, auch die Serienausstattung ist wie bei den Rendsburgern üblich gut. Im Testwagen aber noch deutlich erweitert, was sich freilich auch im Punktekonto niederschlägt.

Bildergalerie

Ein Hingucker wie der Premium ist der Maxia als neue Oberklasse bei Hobby leider nicht mehr. Sein Aufbau setzt sich optisch nur dezent vom Auftritt der anderen Baureihen ab. Innen gefällt er mit seinem modernen Design. Der Farb- und Formenmix schafft im Zusammenspiel mit der Beleuchtung ein sehr behagliches Ambiente. Der Maxia 585 UL ist als Zwei-Personen-Caravan für Paare, die das etwas Mehr an Platz wünschen, aber keinen Tandemachser bewegen wollen, eine gute Wahl.

Lesen Sie das detaillierte Urteil der Profis in der CCC 3/23.

Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
03/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image