|

Sprite Mondial 420 SE

Reif von der Insel

Ein handlicher Reisecaravan für zwei mit großem Bad und Umbaudinette – die kompakteste britische Mittelklasse Sprite Mondial 420 SE stellt sich den Testprofis.

Caravans von der Insel sind schon immer etwas anders, folgen eigenen Ideen und Konzepten. Das kommt inzwischen mehr und mehr auch auf dem Kontinent an. Mit dem Sprite Mondial 420 SE steht so ein Modell im Profitest. Der Grundriss des kompakten Mittelklasse-Caravans tritt mit großem Heckbad samt Dusche an. Dafür verzichtet der kompakte Paargrundriss auf feste Betten und der Wohnbereich ist typisch britisch multifunktional gestaltet. So bleibt auf knapp zehn Quadratmetern Platz für Küche und TV-Schrank sowie genug Raum für zwei.

Die Längsdinette unter den Panoramafenstern im Bug wird zu zwei Sofas, zwei Einzelbetten oder einer großen Liegefläche. Und das mit mehr oder weniger Tisch dazwischen. Aus dem Schränkchen zwischen den Bänken lässt sich eine kleine Tischplatte hervorziehen. Der große Tisch bleibt verstaut, solange er nicht gebraucht wird.

Hinter der Küche mit Dreiflammkocher samt Backofen und Grill schließt sich das große Bad mit Dusche an. Der Preis des Mondial 420 SE ist nicht minder besonders als die Badlösung. Knapp 27.000 Euro kostet der Sechs-Meter-Caravan mit zwei Schlafplätzen und einer umfangreichen Basisausstattung jenseits des Standards der Mittelklasse.

Bildergalerie

Als komfortabler, reisetauglich ausgestatteter Caravan mit genug Zuladung bei 1.300 Kilogramm Gesamtmasse passt der Mondial 420 SE mit dem speziellen Charme britischer Grundrisse in die Zeit steigender Spritpreise, zunehmender E-Mobilität und Hybrid-Zugwagen. Die Voll-GfK-Karosse und die umfangreiche Ausstattung relativieren seinen Einstiegspreis.

Dieser Brite ist für reisende Paare interessant, die trotz handlichem Caravan nicht auf ein Duschbad verzichten möchten und dafür über kleinere Unzulänglichkeiten etwa im Möbelbau hinwegsehen können. Und für diejenigen, die eine variable Sitz-Schlaflösung eher als ein Plus sehen als ein Minus beim Komfort. Das Konzept ist jedenfalls spannend und ausgereift.

Infobox

Den vollständigen Test zum Sprite Mondial 420 SE lesen Sie in der Ausgabe 7/22 der Camping, Cars & Caravans.

Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Kennen Sie die schon?

111 interessante und aufregende Plätze für Camper