Bürstner Averso Harmony Line (2020)

Neue Eleganz

Bürstner hat sich für 2020 seiner Mittelklasse angenommen und den Averso komplett neu gestaltet. Parallel gibt es mit dem völlig neuen Bürstner Averso Harmony Line eine Caravan-Linie, die deutliche Anleihen bei der Aufsehen erregenden Caravan-Studie aus dem Jahr 2018 macht.

Der Harmony Line fällt mit seiner bronzefarbenen Grafik auf dem Glattblech auf. Den mutigen Auftritt unterstreichen die bis ins Dach hochgezogenen Säulenelemente vorn, die es ebenfalls nur für den Harmony Line gibt. Den vorgewölbten Flaschenkasten mit neuer Scherenmechanik hat der normale Averso ebenfalls, wie auch die schon fast revolutionär wirkende Heckpartie.

Innen setzt sich die moderne Eleganz fort. Das Mobiliar ist weitgehend in einem leicht beigen Uni-Dekor gehalten, Holz- und Steindekor kommen nur als auflockerndes Element zum Einsatz. Die Optik für Arbeits- und Tischplatten sind im Harmony Line wahrlich exklusiv. Mit dem neuen Eingangselement samt TV-Platz und einem Utensilien-Regal in der Küche machen der Averso und der Averso Harmony Line praktische Anleihen beim Reisemobil.

Im Ess- und Sitzbereich bietet im Harmony Line das serienmäßige Vario-Rollo viele Gestaltungsmöglichkeiten beim Sichtschutz: von geschlossen über halbtransparent bis transparent. Das ebenfalls serienmäßige Lichtpaket mit indirektem Licht unter den Oberschränken sorgt stets für eine der Stimmung angemessene Beleuchtung.

Den neuen Averso gibt es in elf Grundrissen mit Gesamtlängen von 717 bis 954 cm. Die Preise stehen noch nicht fest.

  • Info: Bürstner

  • Text: Volker Stallmann

  • Bilder: Volker Stallmann

2019-06-11T15:14:33+00:00Caravan Neuheiten, Caravan Salon 2019, Teaser Startseite 2|Kommentare deaktiviert für Bürstner Averso Harmony Line (2020)