|

Fendt im Modelljahr 2022

Gut durch die Saison

Qualität in Serie lautet der Claim bei Fendt. Der Hersteller hat sich für die Saison 2022 ordentlich ins Zeug gelegt und viel getan.

Fendt hat trotz Pandemie eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre hingelegt. Gute Planungen, eine machbare Produktpallette und ein Nachholbedarf aus dem letzten Jahre haben dafür gesorgt. Auf fast 200 Millionen Umsatz und nahezu 10.000 produzierte Caravans ist man stolz. Dementsprechend gerüstet geht man in Mertingen auch ins kommende Geschäftsjahr, das „hoffentlich wieder etwas normaler abläuft“, so Geschäftsführer Hans Frindte zuversichtlich.

Unverwechselbares Design in bester Qualität, lautet der Slogan und resultiert aus der Tatsache, dass Fendt die fortwährende Verbesserung aller Details in den Vordergrund stellt, die Modellpalette dabei aber kompakt hält. „Der momentane Rohstoffmangel setzt hier allem doch Grenzen“, so Frindte.

Was sich im Fendt-Portfolio tut

Das 33 Grundrisse umfassende neue Programm bietet fünf neue Modelle und zwei sind gegenüber dem Vorjahr entfallen. Entfallen sind auch die weißen Alufelgen, die jetzt in Silber-Optik für Tendenza und Opal oder in schwarz poliert für den Diamant zu haben sind. Eine neue Vorzeltleuchte bietet unterschiedlich schaltbare Lichtszenarien und so auch Licht nach oben an den Vorzelthimmel, der es dann indirekt reflektiert.

Tendenza und Opal erfahren 2022 eine leichte Modellpflege, bekommen – wenn möglich – 177 Liter Slim-Tower-Kühlschränke, die beidseitig zu öffnen sind, sowie neue Rückenpolster mit Loungecharakter als Studio-Line in drei oder vier verschiedenen Stoffarten, die klasse aufeinander abgestimmt sind.

Bildergalerie

Neuer Grundriss in der Luxus-Klasse

Im letzten Jahr wurde der Diamant wieder zur Luxusbaureihe und in der Saison 2022 kommt ein neuer Grundriss ins Programm – der Diamant 650 SGD. Der Tandemachser verfügt über einen Mittelwaschraum mit separater Duschkabine. Eine großzügige Rundsitzgruppe im Bug mit anschließender Kommode sowie einem TV-Platz und Kühlschrank Slim-Tower vor dem Mittelwaschraum runden den Wohnbereich harmonisch ab. Gegenüber befindet sich eine große Küche mit separater Spüle und Backofen. Danach ist ein großer Kleiderschrank als Übergang zu den Einzelbetten platziert.

Über den neuen Fendt Bianco Activ und Selection hat CCC bereits berichtet. Zum Artikel von Ende Juli geht es hier entlang.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper