|

Cadillac XT4

Auch für Europa

Mit dem neuen Cadillac XT4 kommt das erste kompakte SUV der Marke auf den europäischen Markt.

Der Cadillac XT4 basiert auf einer neuen Architektur für kompakte SUVs. Exklusiv für den europäischen Markt kommt ein neu entwickelter 2,0-Liter-Dieselmotor zum Einsatz, der bereits die Abgasnorm Euro 6d erfüllt. Er leistet rund 170 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 380 Nm. Die Kraft wird über ein Neun-Stufen-Automatikgetriebe an die Antriebsräder geleitet.

Zum Verkaufsstart in Europa im nächsten Jahr steht der XT4 in zwei verschiedenen Versionen zur Verfügung. Während der XT4 Launch Edition über einen Frontantrieb verfügt, ist der XT4 Launch Edition Sport wahlweise mit Front- oder Allradantrieb mit Doppelkupplungssystem zu haben.

Serienmäßig sind unter anderem eine Verkehrszeichenerkennung, ein Spurhalteassistent, eine Querverkehrswarnung, beheizbare Sitze vorne und hinten, ein beheizbares Lenkrad sowie eine elektrische Heckklappe mit berührungsloser Bedienung.

Der Cadillac XT4 ist zudem das erste Modell der Marke, das mit einem elektro-hydraulischen Bremsassistenten ausgestattet ist. Dieser ersetzt den konventionellen Vakuum-Bremskraftverstärker und trägt nicht nur zur Kraftstoffeinsparung bei, sondern benötigt auch weniger Einbauraum.

Die beiden XT4 Launch Editions-Modelle werden in Deutschland zu Preisen zwischen 42.900 Euro und 49.200 Euro angeboten, die zulässige Anhängelast ist noch nicht bekannt.

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel