|

Nissan X-Trail (2019)

Zwei neue Motoren

Der Nissan X-Trail mit 1,7-Liter-Diesel und Allradantrieb darf bis zu 2.000 Kilogramm ziehen.

Den Nissan X-Trail gibt es ab sofort mit zwei neuen Motoren: einem 150 PS starken 1,7-Liter-Dieselmotor und einem 1,3-Liter-Turbobenziner mit 160 PS.

Der neue 1,7-Liter-Diesel bildet die Einstiegsmotorisierung beim X-Trail. Er leistet 150 PS bei einem maximalen Drehmoment von 340 Nm. Der Selbstzünder ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder der stufenlosen Xtronic-Automatik sowie Front- oder Allradantrieb erhältlich. Wer sich für das Allradsystem entscheidet, kann bis zu 2.000 Kilogramm an den Haken nehmen.

Als Alternative zum Diesel steht ab dem zweiten Ausstattungsniveau Acenta (ab 31.760 Euro) ein 1,3-Liter-Turbobenziner mit 160 PS, 270 Nm Drehmoment und Frontantrieb zur Verfügung. Die Kraftübertragung übernimmt ein Doppelkupplungsgetriebe, welches erstmals im X-Trail zum Einsatz kommt.

Der neue Nissan X-Trail ist wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer und in vier Ausstattungslinien erhältlich. Die Preise beginnen bei 29.450 Euro.

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel