Galerie: Eriba Nova 555 im Wohntest

Mit dem Nova 555 bietet Eriba erstmals einen Familiengrundriss mit Hubbett in der Oberklasse an. Kann das Konzept überzeugen?

Eins vorweg. Eindruck macht er – der Eriba Nova 555. Allein schon wegen des Namens und seinem modernen Aussehen in Glattblechoptik war er der Blickfang auf dem Campingplatz und fiel mehreren Campingnachbarn auf. Echte Verblüffung kam aber auf, wenn die Rede vom Familiengrundriss mit einem Hubbett war. Das gab es ja noch nie beim Nova, kam immer spontan.

Zu Recht, wie die Historie beweist, Eriba macht hier keine schlechte Figur. Im Prinzip wurde ein klassischer Familiengrundriss, wie er im vergangenen Jahrtausend noch üblich war, mit einer schönen Rundsitzgruppe im Bug und Etagenbetten samt Spielecke im Heck aufgelegt. Allerdings garniert mit einem Hubbett über der Sitzgruppe. Das sorgt für Schlafkomfort ohne Umbaumaßnahmen. Dies alles steckt Eriba in den Nova-Aufbau und packt entsprechend Technik der Oberklasse hinzu – macht 32.990 Euro.

1 / 9

Familie Leist hat den Eriba Nova 555 im vergangenen Sommer 14 Tage lang bewohnt.

1 2 9

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper