|

Mautgebühren in Österreich, der Schweiz und Slowenien

Jahresvignetten erhältlich

Seit dem 1. Dezember können die Autobahn-Vignetten 2020 für Österreich, die Schweiz und Slowenien erworben werden.

In Österreich und der Schweiz haben sich die Preise im Vergleich zum Vorjahr leicht erhöht, in Slowenien bleiben sie hingegen stabil.

Österreich: Der neue Preis für die Jahresvignette beträgt 91,10 Euro (+ 1,90 Euro), für zwei Monate 27,40 Euro (+ 0,60 Euro) und das Zehn-Tages-Pickerl kostet jetzt 9,40 Euro (+ 0,20 Euro). Neu ist, dass seit dem 15. Dezember 2019 drei Autobahnabschnitte in Grenznähe zu Deutschland mautfrei sind. Informationen dazu gibt es hier.

Schweiz: Eine Jahresvignette für die Schweiz kostet ab sofort 38 Euro (+ 1,50 Euro). Die Preiserhöhung ist dem Wechselkurs geschuldet, in der Schweiz kostet die Jahresvignette nach wie vor 40 Franken.

Slowenien: In Slowenien bleiben die Preise 2020 stabil, die Pkw-Maut für ein Jahr kostet weiterhin 110 Euro, ein Monat 30 Euro und sieben Tage 15 Euro.

Übrigens: Alle Jahresvignetten 2019 bleiben noch bis einschließlich 31. Januar 2020 gültig.

 

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel