|

Wigo Zelte

Behelfs-Mund-Nasen-Maske

In der Corona-Krise empfiehlt inzwischen auch das Robert Koch-Institut (RKI), in der Öffentlichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Nun stellt auch Wigo Zelte Behelfsmasken her.

Das Robert Koch-Institut (RKI) empfiehlt das generelle Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) im öffentlichen Raum. Dadurch sollen Risikogruppen geschützt und die Ausbreitungsgeschwindigkeit von COVID-19 in der Bevölkerung reduziert werden.

An der Produktion der Behelfsmasken beteiligt sich inzwischen auch die Caravaning-Industrie. Neben Knaus Tabbert produziert nun zum Beispiel auch die Wigo Zelte GmbH & Co. KG aus Hessisch Lichtenau wiederverwendbare Behelfs-Mund-Nasen-Masken.

Die Behelfsmasken bestehen aus doppellagigem Baumwollstoff und haben ein Polyesterband zum Binden. Sie sind bis 95 Grad in der Waschmaschine waschbar. Der Hersteller weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Masken nicht zertifiziert sind und die Nutzung deshalb auf eigene Gefahr erfolgt. Zwei Masken kosten 15,90 Euro, vier Masken 29,90 Euro und zehn Masken 69 Euro. Jeweils zuzüglich 3,90 Euro Versandkosten.

Redaktion
Michael Schwarz
Michael Schwarz unterstützt das Team von Camping, Cars & Caravans seit Juni 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION