> 6 Ausflugstipps für Camper

Großes Schauspiel, grünes Gold, Motorsport & Musik

19.07.2023
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: Veranstalter, Tourismus-Verbände

6 Ausflugstipps für Camper: Mitreißende Konzerte und großes Schauspiel bei den Salzburger Festspielen genießen, das „grüne Gold“ bei den Hopfenwochen im Nürnberger Land entdecken, spannende Motorsportrennen bei der DTM auf dem Lausitzring erleben oder über U-Boote im Technik Museum Speyer staunen.

.

 

Welch ein Schauspiel – Salzburger Festspiele

Immer eine Reise wert: Salzburg
Foto: ChiemSeherin/Pixabay

SALZBURG, ÖSTERREICH

Als Festspielstadt bietet die österreichische Metropole von Opern über Schauspiele bis hin zu Konzerten das gesamte Repertoire für den kulturfreudigen Gast. Bis zum 31. August 2023 finden hochkarätige Konzerte, fantasievolle Schauspiele und dramatische Opern anlässlich der Salzburger Festspiele statt. Sie gelten als das weltweit bedeutendste Festival für Oper, Musik und Schauspiel. Wen wundert’s, denn das breit gefächerte Programm begeistert mit großen Werken weltberühmter Künstler inklusive eines großen Engagements für die Jugend.

Ein ansprechend gestaltetes Programm unter dem Siegel „Jung & Jeder“ verspricht in diesem Jahr 34 Vorstellungen von Musiktheater und Schauspiel mit eingehenden Vermittlungsangeboten. Operncamps begeistern Kinder und Jugendliche von neun bis 17 Jahren und Festspielpatenschaften ermöglichen jungen Erwachsenen die Einführung in die Festspiele durch bereits erfahrene Festspielbesucher. Das gesamte Programm der diesjährigen Festspiele läuft über 43 Tage mit 179 Aufführungen an 15 Spielstätten. Höhepunkte bilden im Bereich Opern Mozarts „Le Nozze de Figaro“ sowie Verdis „Macbeth“ und „Falstaff“.

Foto: Land Salzburg/ Leo Neumayr

In der Sparte Schauspiel gibt es mit Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“, dem Gründungsstück der Salzburger Festspiele, sowie Lessings „Nathan der Weise“, Michael Hanekes „Liebe (Amour)“ und erstmals die Dramatisierung des Romans „Die Wut, die bleibt“ der heimischen Autorin Mareike Fallwick zu sehen. Die Ouvertüre „Spirituelle“ unter dem Zeichen von „Lux aeterna“ wird ebenso wie der klassische Konzertreigen mit gewohnt hochkarätigen Orchestern und Solisten dargeboten. Alles mit Rang und Namen aus der Klassikszene betritt hier die Bühne mit den Wiener Philharmonikern, dem Mozarteumorchester, der Camerata Salzburg, Christian Thielemann, Igor Levit, Riccardo Muti und Franz Welser-Möst.

Zur Eröffnung der Reihe „Orchester zu Gast“ spielt das SWR-Symphonieorchester, gefolgt von den Berliner Philharmonikern und dem Boston Symphony Orchestra. Weitere Programmpunkte im Sommer 2023 bilden Mozart-Matineen, Liederabende, Kammer- und Kirchenkonzerte. Das detaillierte Programm und Online-Tickets gibt es auf der Homepage der Salzburger Festspiele. Wenn es um einen Festspielbesuch geht, ist Camping-Resort Allweglehen der nächstgelegene Platz. Hier geht es ab Berchtesgaden direkt bis in die Innenstadt. Sehr praktisch, sorglos und nervenschonend. Man kann sich also ganz den kulturellen Genüssen hingeben. Wer trotzdem lieber in das eigene Fahrzeug steigt, muss bis zur Stadtgrenze etwa 15 Minuten einrechnen.

Salzburger Festspiele vom 20. Juli bis 31. August 2023, www.salzburg.info
Camping-Resort Allweglehen, Allweggasse 4, 83471 Berchtesgaden, Tel.: 08652/2396, urlaub@allweglehen.de, www.allweglehen.de

Hopfenwochen im Nürnberger Land – Das „grüne Gold“ entdecken

Foto: Frankentourismus

NÜRNBERGER LAND, BAYERN

Im Frühherbst lohnt der Besuch der Hopfenwochen im Nürnberger Land. Sie dauern vom 10. September bis 31. Oktober 2023. Ob Hopfenbrot vom Brotsommelier, Hopfenkäse aus der Bioland-Käserei, Hopfenbeißer von der regionalen Metzgerei oder Biergelee vom Naturparkhof: Bei den Direktvermarktern zeigt sich das „grüne Gold“ von seiner facettenreichen und wohlschmeckenden Seite.

Auch in den Gaststätten werden spezielle Gerichte und Menüs rund um den Hopfen serviert – natürlich mit den dazu passenden Biersorten. In der Sauna der Fackelmann Therme Hersbruck wiederum entfaltet der Hopfen seine duftende Wirkung. Stadttouren zum Thema, Brauereiführungen und Bierverkostungen runden das reichhaltige Programm ab. Startschuss für die Aktionswochen ist das Hopfenfest am Fränkischen Hopfenmuseum in Neunkirchen am Sand, das liegt zwischen Lauf an der Pegnitz und Hersbruck.

FrankenTourismus, Pretzfelder Straße 15, 90425 Nürnberg,
info@frankentourismus.de, www.frankentourismus.de,
Infos Hopfenwochen: urlaub.nuernberger-land.de
Knaus Campingpark Nürnberg, Hans-Kalb-Straße 56, 90471 Nürnberg,
Tel.: 0911/9812717, www.knauscamp.de

Mal abtauchen im Technik Museum Speyer

Foto: Sebastian Schneppe

SPEYER, RHEINLAND-PFALZ

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums feiert das Technik Museum Speyer gemeinsam mit dem Verband Deutscher U-Bootfahrer vom 17. bis 21. August 2023 ein abwechslungsreiches Programm rund um U-Boote. So gibt es spannende Einblicke in die Welt der U-Boote und das Leben an Bord.

Als wäre ein U-Boot nicht schon außergewöhnlich genug, setzen die Technik Museen Sinsheim Speyer noch einen drauf, denn aktuell ist der Nachfolgetyp von U9 ebenfalls in Speyer. U17, das sogar noch etwas länger und schwerer ist, wird aktuell für den Weitertransport in das Technik Museum Sinsheim vorbereitet und wird zur Jubiläumsfeier im August in Speyer sein.

Technik Museum Speyer, Am Technik Museum 1, 67346 Speyer, Tel.: 06232/6708-0, www.technik-museum.de
Camping am Hotel Speyer am Technik Museum, Tel.: 06232/6710-0, info@hotel-speyer.de, www.hotel-speyer.de

Motorsport, Musik und Events auf dem Lausitzring

Foto: Foto: Dekra

LAUSITZRING, BRANDENBURG

Auf dem Dekra-Lausitzring geht es vom 18. bis 20. August wieder rund mit einem spannenden Mix aus Motorsport und Events. Am DTM-Wochenende findet parallel das Family and Friends Festival statt. Die DTM wird dieses Jahr erstmals unter dem Dach des ADAC veranstaltet und in der neuen Saison auf acht Rennstrecken in Deutschland, Österreich sowie den Niederlanden ausgetragen.

Fester Bestandteil des DTM-Programms sind außerdem der BMW M2 Racing Cup und der Porsche Carrera Cup Deutschland. Der Zugang ins Fahrerlager ist bei allen Tickets auf dem Lausitzring inkludiert. Camping-Tickets werden grundsätzlich als einheitliches Ticket für das Wochenende (Freitag bis Sonntag) angeboten, eine spätere Anreise hat keine reduzierende Wirkung auf die Nutzungsgebühr.

Dekra Lausitzring, Lausitzallee 1, 01998 Schipkau, Tel.: 035754/33733, www.dekra-lausitzring.de

Erfindung einer Landschaft – der Senftenberger See wird 50

Foto: Luftbild-Service Scheack

LAUSITZER SEENLAND, BRANDENBURG

Vor 50 Jahren wurde zwischen Berlin und Dresden der Senftenberger See eröffnet. Es war der Beginn der spektakulären Transformation des Lausitzer Bergbaureviers zum Lausitzer Seenland. Durch Flutung des Braunkohletagebaus Niemtsch entstand ein riesiger Freizeitsee. Die Lausitz bekam eine vielversprechende Zukunft.

Schon im Eröffnungsjahr nahm die Fahrgastschifffahrt ihren Betrieb auf. Bis September lädt die Touristinformation Senftenberg monatlich zur Jubiläumsbustour „Glück Ahoi“ ein. Vom 12. bis 13. August feiert der Stadthafen mit seiner preisgekrönten Architektur und der markanten, 80 Meter langen Seebrücke ein buntes Hafenfest zum 10. Geburtstag.

Tourismusverband Lausitzer Seenland, Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg, Tel.: 03573/725300-0, info@lausitzerseenland.de,
www.lausitzerseenland.de und 50jahre.senftenberger-see.de
Camping Senftenberger See, Am Senftenberger See 10, 01968 Senftenberg OT Niemtsch, Tel.: 03573/800-500,
komfortcamping@senftenberger-see.de, www.senftenberger-see.de

Mountainbiken im Bikepark Geisskopf

Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V./ Andres Meyer
Foto: Diddie Schneider

BAYERISCHER WALD, BAYERN

Der Bikepark Geisskopf im Bayerischen Wald gehört zu den abwechslungsreichsten Rad-Dorados Europas. Während die rund einen Kilometer lange „Evil Eye 2.0“-Strecke wirklich nur für Könner ihres Fachs ist, gibt es doch auch einige blau gekennzeichnete Trails wie „Flow Country“ oder „X-Ride“. Sie sind weniger anspruchsvoll. Für Kinder steht ein eigener, 300 Meter langer Parcours zur Verfügung: mit leichten Kurven, Anlieger, Wellen und einer Brücke.

Der Park ist je nach Witterung von April bis November mittwochs bis sonntags sowie an Feiertagen geöffnet. Ein Sessellift bringt Radler samt Bike auf den knapp 1.100 Meter hohen Gipfel. Der Liftpreis startet bei 20 Euro pro Stunde und ist abhängig von der Nutzungsdauer. Das Tagesticket für zwei Erwachsene und ein Kind kostet 90 Euro. Für E-Biker gibt es den Uphill Flow Trail zum Selbsthochfahren. Das passende Ticket gibt’s dann für fünf Euro pro Tag in der Bikestation. Übernachten mit dem Caravan kann man spartanisch direkt am Geisskopf oder komfortabel im 23 Kilometer entfernten Bodenmais.

MTB Zone Bikepark Geisskopf, Unterbreitenau 1, 94253 Bischofsmais, Tel.: 09920/903135, office@mtbzone-bikepark.com, www.bikepark.net
Camping Resort Bodenmais, Regener Straße 45, 94249 Bodenmais, Tel.: 09924/9432080, info@campingresort-bodenmais.de,
www.campingresort-bodenmais.de

Zum Weiterlesen: Mehr spannende Ausflugstipps für den Sommer finden Sie hier.

AKTUELLE AUSGABE
03/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image