> Ausflugstipps für Camper im Dezember 2023

Lichter am See, Funkeln im Kurpark und Saisonstart in St. Anton am Arlberg

22.11.2023
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: TVB St. Anton am Arlberg; Kur-und Touristinformation Bischofsgruen; Florian Trykowski; djd Bad Oeynhausen, Peter Huebbe; MTK/Achim Mende

Der Dezember lockt zu Ausflügen in Ski- und Wanderregionen und zu Spaziergängen über stimmungsvoll illuminierte Weihnachtsmärkte und durch winterliche Parks. Ein paar Ausflugstipps, wie immer mit passenden Campingvorschlägen in der jeweiligen Region, haben wir für Sie zusammengestellt.

.

Funkeln im Kurpark

BAD OEYNHAUSEN

Im Dezember funkelt der Kurpark zwischen Wandelhalle und Kurhaus mit seinen weihnachtlichen Lichtern wie ein glänzender Diamant (Titelfoto). Wer sich nicht mit Glühwein wärmt, taucht in der Bali-Therme ab oder entspannt im beleuchteten Saunagarten. Das abwechslungsreiche Programm auf der Bühne im Theater im Park lässt jedes Schmuddelwetter schnell vergessen. Dem Alltag kann man auch im GOP-Varieté entfliehen, wenn internationale Artisten im Kurhaus-Saal mit ihren bunten Shows begeistern. Das Campingparadies Sonnenwiese bietet im Zeitraum vom 1.11. bis 31.03. vier Wochen Aufenthalt für 2 Personen für schlanke 350 Euro an.

Info: www.staatsbad-oeynhausen.de
Camping: Campingparadies Sonnenwiese, Borlefzen 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733/8217, info@sonnenwiese.com, www.sonnenwiese.com

Start in die Saison

Abfahrt am Arlberg
Foto: TVB St. Anton am Arlberg

ST. ANTON AM ARLBERG

Beim traditionellen Stanton Ski Open von 1. bis 3. Dezember 2023 startet das Tiroler „Weltdorf“ St. Anton am Arlberg mit Konzerten auf drei Bühnen und verschiedenen Foodtrucks schwungvoll in den Winter 2023/24. Dazu gibt’s Sicherheitstrainings in Kooperation mit der Bergrettung St. Anton am Arlberg und kostenlose Materialtests. Camping ist derzeit nur im Arlberglife Ferienresort in Pettneu möglich. Dort gibt es 39 Stellplätze mit 30 bis 70 m² für Fahrzeuge bis zu 8 m mit 13 Ampere Stromanschlüssen und Trinkwasserentnahmestellen am Platz. Hunde sind kostenfrei.

Info: Tourismusverband St. Anton am Arlberg, Dorfstraße 8, A-6580 St. Anton am Arlberg, Tel.: 0043-5446/22690, info@stantonamarlberg.com, www.stantonamarlberg.com
Camping: Arlberglife Ferienresort, A-6574 Pettneu am Arlberg, Tel.: 0043-664/1630393, camping@arlberglife.com, www.arlberglife.com

Lichter am See

Weihnachtsmarkt in Konstanz
Foto: MTK/ Achim Mende

WESTLICHER BODENSEE

Unterm funkelnden Sternenhimmel über Weihnachtsmärkte schlendern, märchenhafte Abende im „Christmas Garden“ auf der Insel Mainau verbringen, sich von herrlichen Adventsangeboten und Arrangements verzaubern lassen – dazu verführt das WinterSeeLeuchten am westlichen Bodensee. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich die Insel Mainau vom 22. November bis 8. Januar in eine Märchenwelt. Der „Christmas Garden“ bringt die Besucher auf einem zwei Kilometer langen Rundweg mit romantischen Laternen, schillernden Figuren, aus Licht geschaffenen Bildern und optischen Täuschungen zum Staunen. Entlang des Wegs laden weihnachtliche Imbissstände immer wieder zu einer Rast unterm funkelnden Sternenzelt bei Glühwein oder heißer Schokolade.

Der Radolfzeller Christkindlemarkt geht nur vom 1. bis 3.12.2023. Auf dem Marktplatz werden Kunsthandwerk und regionale Speisen angeboten. Kinderkarussell und ein weihnachtlicher Schafstall unterhalten die Kleinen. Deutlich länger läuft der Weihnachtsmarkt am See in Konstanz – nämlich vom 24.11. bis 22.12.2023 von 11 bis 20 Uhr. Rund 150 Stände sind auf der Markstätte, am Hafen und im Stadtgarten aufgebaut. Das legendäre Weihnachtsschiff liegt im Hafen. Entspannung pur verspricht danach die Bodensee-Therme Konstanz. Im warmen Wasser werden Verspannungen einfach weggesprudelt und das bei herrlichem Blick auf den Bodensee.

Info: Regio Konstanz-Bodensee-Hegau e. V., 78462 Konstanz, Tel.: 07531/133040, www.bodenseewest.eu

Camping: www.bodenseewest.eu

Neue Seilbahn zum Ochsenkopf

Foto: Tourismuszentrale Fichtelgebirge, Florian Trykowski

OCHSENKOPF / FICHTELGEBIRGE

Ab der kommenden Wintersaison führt eine neue Seilbahn an der Nordseite des Ochsenkopfs ganzjährig auf den 1.024 Meter hohen Berg, auf der Südseite dann ab Winter 2024. Auf diese Weise wird die eindrucksvolle Fichtelgebirgslandschaft mit ihren Erhebungen auch für Familien mit Kinderwagen, Senioren und Gehbeeinträchtigte zugänglich und das Angebot für die bestehende Zielgruppe an Aktivurlaubern noch attraktiver. Denn das Fichtelgebirge bietet in der Ochsenkopfregion ein breites Angebot an Sportarten wie Skilaufen, Wandern und Radfahren.

Info: Tourismuszentrale Fichtelgebirge e. V. im Rathaus, 95686 Fichtelberg, Tel: 09272/969030, www.fichtelgebirge.bayern
Camping: Campingplatz Fichtelsee, Fichtelseestr. 30, 95686 Fichtelberg, Tel.: 09272/801, info@camping-fichtelsee.de, www.camping-fichtelsee.de

 

Auch interessant:

Zauberhafter Advent in den Bergen: Campingurlaub in der Vorweihnachtszeit in den Alpen

AKTUELLE AUSGABE
03/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image